Wohnungseinbrüche in der Unnaer Innenstadt - Täter sind flüchtig

Anzeige
In der Unnaer Innenstadt kam es am Wochenende zu mehreren Einbrüchen in Wohnsiedlungen. (Foto: Archiv)
Unna: Unna |

In der Unnaer Innenstadt kam es in der Zeit von Freitag bis Samstag, 30. bis 31. Januar 2015, zu zahlreichen Einbrüchen in Wohnungen. Die Täter hatten es besonders auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Am Freitag, 30. Januar 2015, kam es in der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr zu einem Einbruch in ein Reihenhaus im Wohngebiet Kastanienhof. Der Täter hebelte die Terassentür auf der Rückseite des Gebäudes auf, durchsuchte das Haus und entwendete Schmuck und Bargeld.

Ähnlich gingen die Täter vor, die am Samstag, 31. Januar 2015, in der Zeit zwischen 16.15 und 21.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Straße Karteneck in Unna eindrangen. Auch hier wurde die gesamte Wohnung nach Wertsachen durchsucht.

Auf frischer Tat ertappt wurden am selben Tag, am Samstag, 31. Januar 2015, gegen 19.20 Uhr drei Unbekannte, die in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Heerener Straße in Unna einbrechen wollten. Die Täter wurden jedoch von einer Bewohnerin überrascht, die gerade auf dem Weg nach Hause war. Die drei Unbekannten flüchteten durch den Garten in Richtung der Bundesstraße 1. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und wurde bei der Suche auch von einem Hubschrauber unterstützt. Von einem Täter konnte eine vage Personenbeschreibung abgegeben werden. Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, hat kurze Haare, eine schmale Statur und trug eine helle Jeansjacke.

Hinweise nimmt die Polizei in Unna entgegen (Tel. 02303/9213120 oder 9210).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.