Der eigentliche Sinn des Reichtums ist, freigiebig davon zu spenden.

Anzeige
Unna: Landleben Kindern nahe bringen. |

Ja es stimmt, mein Reichtum ist die Zeit, davon schenke ich so viel wie möglich meinen Enkelinnen.

Es ist gut angelegt und die Dankbarkeit empfange ich zu Lebzeiten.

Als ich beim Archivieren meiner Fotos vom 26. November 14 diese Fotoserie entdeckte, dachte ich mir das könnte auch von Interesse sein.

Das erlebte ich am 26. November 14 in Mühlhausen!

Am 7. Juni 2010 war ich mit meiner heute neunjährigen Enkelin zum Erlebnisbesuch in Mühlhausen.

Nun es war im Sommer, aber die Freude mit ihrer jüngeren Schwester war eben so groß.

Ich hoffe sie genießen auch diese, fast schon nostalgischen Motive.

1
1
1
1
1
1
3 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
26.333
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 28.11.2014 | 12:20  
27.146
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 28.11.2014 | 13:26  
24.364
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 28.11.2014 | 20:17  
9.157
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 29.11.2014 | 17:47  
8.933
Elisabeth Schmidt aus Moers | 29.11.2014 | 23:27  
50.392
Renate Schuparra aus Duisburg | 30.11.2014 | 21:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.