Die Natur hat dafür gesorgt, dass es, um glücklich zu leben, keines großen Aufwandes bedarf …

Anzeige
Massen: Naturparadies an der S-Bahntrasse erleben! | … jeder kann sich selbst glücklich machen.

Ich hatte das Glück, das Kalb Augusta mit ihrer ganzen Sippe mit einigen Möhren an unseren Gartenzaun zu locken.

Sie kennen doch schon das kleine Kalb, das vor gut zwei Wochen das Licht der Welt erblickte.

Im Herdenbuch wurde der Name

Augusta

vermerkt, das kleine entwickelt sich super.

Nun wünsche ich den Lesern meines Beitrages, viel Freude beim Betrachten der Motive und einen Tag voller kleiner

Wunder.

1
1
1
2
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
22.162
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 06.11.2014 | 11:43  
12.621
Elke Preuß aus Unna | 06.11.2014 | 12:44  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 06.11.2014 | 12:53  
46.554
Günther Gramer aus Duisburg | 06.11.2014 | 15:49  
25.372
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.11.2014 | 19:34  
28.124
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 06.11.2014 | 20:39  
12.558
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.11.2014 | 21:10  
28.124
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 06.11.2014 | 21:15  
15.175
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 07.11.2014 | 17:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.