Die Natur hat dafür gesorgt, dass es, um glücklich zu leben keines großen Aufwandes bedarf …

Anzeige
Massen: Futterstelle am Weidezaun .... |

… jeder kann sich selbst glücklich zu machen.

Es ist jedes Jahr eine große Freude, wenn die Fasanen wieder an ihre Futterstellen erinnern.
Das erste Weib hat sich bereits auf den Weg gemacht.
Nun noch war die Futterstelle nicht eingerichtet, der Rundumblick war sicherlich nicht erfreulich.

Keine Sorge wir fangen nun bald mit der Fütterung an.

2
1
1
2
2
3
3
3
1
1
3
2
3
2
1
24
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
3.237
Werner Eigelshofen aus Sprockhövel | 23.11.2015 | 17:38  
2.912
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 23.11.2015 | 18:10  
26.583
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 23.11.2015 | 19:45  
10.584
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 23.11.2015 | 19:49  
3.975
Heidrun Kelbassa aus Goch | 23.11.2015 | 20:37  
2.912
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 23.11.2015 | 22:59  
9.148
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 23.11.2015 | 23:13  
9.272
Jochen Menk aus Oberhausen | 24.11.2015 | 10:55  
55.238
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 24.11.2015 | 12:43  
28.630
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 24.11.2015 | 13:59  
13.495
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 24.11.2015 | 13:59  
1.932
Ute Ortmann aus Castrop-Rauxel | 25.11.2015 | 06:58  
4.023
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 27.11.2015 | 07:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.