Die weiße Pfingstrose (Paeonia Festiva Maxima)

Anzeige
Etwas versteckt am Randbeet des Gartens habe ich unsere weiße Pfingstrose beim Rasenmähen entdeckt. Zugegeben: Besonders aufgefallen ist sie mir vorher nicht. Und dann musste ich feststellen: Mit ihren großen, strahlend weißen Blüten ist diese Pfingstrose eine leuchtende Augenweide.
Da fallen die kleinen dunkelroten Staubgefäße in den dicken Blüten auf und bringen das Weiß so richtig zum leuchten.

Kurzinfos zur Pfingstrose
Die Pfingstrose blüht im Juni. Im Herbst zieht sie ihre Blätter ein, um dann im Frühjahr wieder schöner und größer auszutreiben. Pfingstrosen sind langlebige und robuste Pflanzen . Sie lieben einen ruhigen Platz an einer sonnigen Stelle mit guter Gartenerde. Häufiges Verpflanzen lieben sie nicht. Ansonsten sind sie unempfindlich und erfreuen einen jedes Jahr mit ihrer üppigen, strahlenden Blüte.

Aufnahmedatum
Samstag, 06. Juni 2015 18:47 bis 18:52 Uhr
Fotos © Jürgen Thoms
07.06.15 21:57:55
2
1 2
1 2
1 1
2 2
2 2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
43.153
Günther Gramer aus Duisburg | 07.06.2015 | 22:03  
10.158
Jürgen Thoms aus Unna | 07.06.2015 | 22:17  
5.532
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 08.06.2015 | 06:06  
3.958
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 08.06.2015 | 07:11  
23.773
Helmut Zabel aus Herne | 08.06.2015 | 09:02  
10.158
Jürgen Thoms aus Unna | 09.06.2015 | 09:20  
10.203
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 09.06.2015 | 18:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.