Ein Mensch, der sehen kann, wie schön die Welt ist, muss ihr optimistisch gegenüberstehen.

Anzeige
Massen: Nachtlager im Schatten der S-Bahntrasse |

Diese Worte kann ich nur unterstreichen.

Ich berichtete bereits über die Zwillingsgeburt am 14. Juli 2016.

Heute möchte ich von den beiden Jungbullen einige Fotos veröffentlichen, um zu zeigen, wie sich die zwei bereits nach sieben entwickelt haben.

Gegen 20 Uhr am Weidezaun, beobachtete ich sie wie sich zur Nachtruhe begaben.

Es ist schon ein Wunder, wie sich die Tiere nach sieben Tagen in dieser Welt zurechtfinden.

Ich wünsche einen erlebnisreichen Sonntag, und viel Freude beim Betrachten meiner Motive.
2
3
3
3
2
3
2
3
3
2
3
2
3
2
3
3
2
3
3
2
2
2
2
2
2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
50.676
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 31.07.2016 | 10:46  
29.451
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.07.2016 | 11:55  
34.734
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 31.07.2016 | 14:08  
24.154
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 31.07.2016 | 14:48  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 31.07.2016 | 17:30  
49.654
Renate Schuparra aus Duisburg | 31.07.2016 | 21:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.