Erst sommerliche Temperaturen, dann kamen die EISHEILIGEN mit Regen und kalten Temperaturen im Gepäck

Anzeige
Vor die Pfingsttagen gab es sommerliche Temperaturen mit Spitzenwerte um die 28 Grad. Zum Pfingstwochenende gab es ein Temperaturensturz von über 15 Grad.


Also hieß es für Viele die wärmeren Jacken wieder raus. Es war windig, regen, Hagel und sogar Sonne im Gepäck. Das störte viele nicht und machten trotz trüben Wetter ihren Ausflug.


Ob partyyyy im Freien, oder Spaziergänge oder Freunde und Bekannte besuchen.


Die Meteorologen versprachen Wetterbesserung ab 20. Mai und steigende Temperaturen ab Mitte der kommende Woche. Noch muss man den Regen ertragen, aber dann geht es wieder bergauf.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.