Es gerät das Wachstum in Stocken, ist's im April windig und trocken.

Anzeige
Unna: Saatgut wartet auf Regenschauer und Wärme ... |

Täglich warte ich auf einen Regenschauer in der Nacht, auf unsere Meteorologen ist auch kein Verlass.

Die Saat liegt unter der Erde und regt sich nicht.

Nun die Bauernregeln sind interessant zu lesen, und geben Hinweise mit denen ich leider nichts anfangen kann.
Was sagen uns die Bauernregeln?
Hier finden sie die Bauernregeln!

Der hundertjährige Kalender ist da schon in seiner Aussage vielversprechend!
Der Frühling im Sonnenjahr 2017

Der Frühling ist temperiert und anfänglich ziemlich feucht, besonders im April, welcher Monat sehr veränderlich und unstetig ist.

Der Mai aber ist schön und trocken, zu Ende mit hartem Reif und Frost, welcher weit bis in den Juni fortdauert.
Daher sollte man vorsichtig sein, damit die Schafe nicht auf die Saatfelder kommen und sie sollten so gut wie möglich auch von den Wiesen ferngehalten werden.
2
3
2
3
3
3
3
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
35.295
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.04.2017 | 21:10  
13.933
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 11.04.2017 | 21:22  
14.658
Gerd Szymny aus Bochum | 11.04.2017 | 22:29  
8.065
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 12.04.2017 | 05:47  
24.394
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 12.04.2017 | 20:22  
50.512
Renate Schuparra aus Duisburg | 12.04.2017 | 21:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.