In der vollkommenen Stille hört man die ganze Welt!

Anzeige
Unna: "Die Königin der Nacht des kleinen Mannes" |

Diese Erfahrung machte ich mit meiner Enkelin Aaliyah im Kräutergarten.

Der VHS- Arbeitskreis lockte mit einem Nachtkerzenabend in den Kräutergarten Königsborn.

Gestern Abend war es soweit, um 20 Uhr wurde die Kräutergartenpforte für alle Interessierten geöffnet.

Der VHS-Arbeitskreis war überrascht dass über dreißig Teilnehmer an der Veranstaltung teilnahmen.

Das Wetter war wunderbar und wir erlebten schöne Stunden im Kreise von Naturliebhabern.

Es war ein besonderes Erlebnis die Geheimnisse des idyllischen Biotops im Kurpark zu erfahren. Die Kräutergartenpaten verwöhnten die Teilnehmer mit Kost – und Duftproben

.

„Die Königin der Nacht des kleinen Mannes“ verzauberte die Anwesenden, umgangssprachlich auch Abendblume, Nachtstern oder Rapontika.

Die duftenden, schwefelgelben Blüten öffnen sich abends bei einsetzender

Dämmerung im Zeitraffer und werden von Schmetterlingen bestäubt.


Die Blüten sind essbar, sie schmecken aromatisch süß und sind eine schöne Dekoration für sommerliche Salate und Desserts.

Auch in gesundheitlicher Hinsicht lässt sich viel Gutes über diese Pflanze sagen: Vor einigen Jahren entdeckten Forscher den hohen Anteil an Gamma Linolensäure im fetten Samen und schnell wurde aus der wenig beachteten Pflanze eine bedeutende Heilpflanze. Die Gamma Linolensäure macht es unserem Organismus leichter, die für viele Organfunktionen wichtige Prostagaline zu bilden.

Wissenswertes zur Königin der Nacht ....

Die Märchenerzählerin Dagmar Vieten-Groß fesselte die Damen und Herren mit wunderbaren Märchen.

Während einer Pause wurde der Kräutergarten in Augenschein genommen, es war bereits dämmrig und das Naturwunder der „Königin der Nacht“ versetzte alle in Staunen.

Es war wunderbar das Öffnen der Blüten zu beobachten.

Natürlich wurden die Nachtkerzenblüten auch probiert, denn sie sind essbar.

Die Kräuterexpertin Brigitte Sprenger hat aus diesen Blüten und aus Ringelblumen eine schmackhafte Blütenbutter gezaubert.

Kleine Häppchen Baguette Brot wurden den Gästen angeboten.

Es war ein wunderschöner Abend, den ich mit meiner Enkelin erleben durfte.
3
2
2
1
2
1
1
1
1
1
1
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1 2
2
2
2
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
8.408
Jochen Menk aus Oberhausen | 25.07.2015 | 20:45  
2.709
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 25.07.2015 | 21:44  
3.862
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 26.07.2015 | 00:28  
9.491
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 26.07.2015 | 10:32  
24.051
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 26.07.2015 | 17:50  
45.877
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.07.2015 | 21:59  
409
Sabine Goriss aus Oberhausen | 29.07.2015 | 08:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.