CDU-Kreisverband Unna stellt Bundestagskandidaten auf

Anzeige
Unna: Unna |

Mit der Aufstellung des Direktkandidaten für die Bundestagswahl im September kommenden Jahres startet der CDU-Kreisverband Unna in die Wahlkampfphase.

Die Mitglieder der sogenannten Wahlkreisvertreterversammlung für den Bundestagswahlkreis Unna I (Südkreis) mit den Städten Unna, Schwerte, Fröndenberg, Kamen, Bergkamen sowie den Gemeinden Holzwickede und Bönen sind durch den CDU-Kreisvorsitzenden Marco Morten Pufke am Donnerstag, 30. Juni, um 20 Uhr in das Ringhotel Katharinen-Hof, Bahnhofstraße 49 in Unna eingeladen worden.

Die Nominierung dürfte spannend werden, da sich für das Direktmandat im heimischen Wahlkreis bislang der bisherige Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe (Werne) und Dr. Jan Hoffmann (Kamen) bewerben.

Der 59-jähige CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe gehört bis auf eine kurze Unterbrechung in den Jahren 2010 bis 2012 nunmehr seit 1991 dem höchsten deutschen Parlament an. Zwischen 2010 und 2014 war Hubert Hüppe ebenfalls Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen. Hubert Hüppe ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt mit seiner Familie in Werne.

Der 48-jährige Dr. Jan Hoffmann ist gebürtiger Niedersachse und lebt seit sechs Jahren mit seiner Familie in Kamen. Als Offizier der Bundeswehr war er zu Auslandseinsätzen auf den Balkan und in Afghanistan abkommandiert. Seit 2007 ist er Mitglied der CDU und wurde von den Christdemokraten in Kamen bei der Kommunalwahl 2014 als Bürgermeisterkandidat aufgestellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.