Erster Spatenstich Sportplatz Unna-Massen

Anzeige
Hintere Reihe von links: Dipl.Ing. Rochus Franke und Dipl.Ing. Harald Blank (Architekten), Marita Eckmann (Schulleiterin Sonnenschule), Bürgermeister Werner Kolter, Paul Raupach (Vorsitzender Sportausschuss), Dirk Henseler (Vorsitzender SG Massen), Ortsvorsteher Helmut Tewes
Unna: Sportplatz an der Sonnenschule | Neugestaltung der Sportanlage an der Sonnenschule beginnt.

Kreisstadt Unna ■ Die Umbauarbeiten der neuen Sportanlage an der Sonnenschule in Unna-Massen starteten am Montag (01. Juli 2013). Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke, Vertretern von Politik, Schule, Verein und Massener Bürgern traf sich Bürgermeister Werner Kolter zum symbolischen ersten Spatenstich.

Die Stadt investiert für den Sportplatz an der Karlstraße fast 1 Mio. Euro. In die Umgestaltung der Anlage sind die Wünsche der Schulen und des SG Massen eingeflossen. „Wir sind froh, mit dem Umbau ein weiteres Projekt aus dem städtischen Sportstättenkonzept zu realisieren", so Bürgermeister Werner Kolter.

„Hier wird eine leistungsfähige Platzanlage für den Sport und die Schulen in Massen entstehen." Und auch Landtagsabgeordneter Hartmut Ganzke freute sich darüber, dass „Politik und Verwaltung Wort gehalten und den Bau des Kunstrasenplatzes vorangetrieben haben."

Auf dem Standort des bisherigen Rasenplatzes entstehen 1,5 Kunstrasenfelder für den Fußballsport; die Leichtathletik wird mit dem Ausbau der traditionellen Disziplinen Laufen, Werfen, Springen berücksichtigt. Abgerundet wird die Gesamtmaßnahme durch eine Grünfläche mit integrierter Finnenlaufbahn, die auf dem Asche-Platz errichtet wird.


Meinungen
● Marita Eckmann, Schulleiterin der Sonnenschule
Wir freuen uns neben den Leichtathletikmöglichkeiten ganz besonders über die Finnenbahn, die auch für nicht sportlich aktive Kinder das Laufen attraktiver machen wird".
● Dirk Henseler, Vorsitzender SG Massen
Es ist eine Aufwertung für unsere Sportanlage und unseren Ortsteil Massen. Wir als Verein freuen uns besonders die Jugendarbeit hier kontinuierlich fortführen zu können.
● Ulrich Seliger, SportServiceUnna
Ich glaube das unser Sportstättenpaket im gesteckten Finanz- und Zeitrahmen bleibt und die Vereine die neuen Möglichkeiten nutzen.
● Markus Kampmann, SportServiceUnna
Ich wünsche mir die schnelle Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf der neuen Anlage.

Ratsbeschluss
Der Rat der Kreisstadt Unna hat für die Baumaßnahme ein maximales Finanzvolumen von 1,0 Mio. Euro beschlossen. Das Ausschreibungsergebnis liegt jedoch unterhalb dieser Finanzgrenze und auch die Eigenmittel/Eigenleistungen des SG Massen werden zu einer weiteren Verbesserung führen.
Mit Unterstützung
durch Massener Gewerbebetriebe packen die Mitglieder der SG Massen selbst mit an. „Das ist für uns eine Ehrensache", so Dirk Henseler, Vorsitzender der SG Massen, der sich sicher zeigte, dass mit der Sportanlage ein wichtiger Schritt für die Zukunft seines Sportvereins im Stadtteil Massen auf den Weg gebracht wird.

Mehr zum Thema
» Kunstrasensportplatz an der Sonnenschule in Unna-Massen

Fotos © Jürgen Thoms
01.07.2013 21:47:37
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.