Grünen Holzwickede: Reinigung der Tunnelkunst

Anzeige
Der Feinstaub muss runter: Die Grünen reinigen die Mandalas in der Unterführung. (Foto: privat)

Auch in diesem Jahr haben Mitglieder der Grünen Holzwickede ihre jährliche Reinigungsaktion durchgeführt. Hauptaugenmerk war die Unterführung in Holzwickede. 2011 hatte die Grüne Partei Schüler der Kunstkurse der 10. Jahrgangsstufe des CSG aufgerufen, Mandalas zu gestalten, um diese dann später in der Unterführung zusammen mit dem Bauhof der Gemeinde aufzuhängen.

"Uns war es schon immer ein Anliegen die Unterführung im Rahmen unserer Möglichkeiten zu gestalten", so Susanne Werbinsky . "Die Kunstwerke müssen natürlich auch ab und an greinigt werden, da durch Feinstaub und Vogelkot in der Unterführung , die Bilder verunreinigt werden." Mit dieser Aktion möchte Bündnis 90 Die Grünen darauf aufmerksam machen, dass man auch mit wenig finanziellem Aufwand, aber ganz viel Engagement kleine Dinge bewegen kann. "Wir würden uns freuen, wenn in der Unterführung weitere Maßnahmen in der Zukunft umgesetzt würden", so die einhellige Meinung der beteiligten Grünen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.