Gruppe aus Bergkamen und Holzwickede blickte hinter die Kulissen des Bundestages

Anzeige
Die Besuchergruppe vor der Reichstagskuppel - ohne Hubert Hüppe. (Foto: privat)
Kreis Unna: Kreis Unna |

Um sich über die Arbeit des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe in Berlin zu informieren, besuchte eine Gruppe aus Bergkamen und Holzwickede die Bundeshauptstadt.


Kernstück des Berlinaufenthaltes stellte ein Vortrag mit Erläuterungen zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes dar. Als Höhepunkt des Besuches stand die Besichtigung des Plenarsaals und der Reichstagskuppel auf dem Programm. „Den Reichstag und ganz besonders die Kuppel sollte wirklich jeder einmal erlebt haben“, zeigt sich Teilnehmerin Anna-Katharina Gebühr aus Bergkamen beeindruckt. „Im Rahmen der geführten Besichtigung wurden uns Einblicke in die Arbeitsweise des Bundestages gewährt, die man nicht in jeder beliebigen TV-Dokumentation sieht“, ergänzt Benjamin Bock aus Holzwickede.

Der straffe Terminkalender von Hubert Hüppe ließ ein Treffen mit der Gruppe vor Ort in Berlin nicht zu. Das Gespräch mit dem Abgeordneten wird aber im Kreis Unna nachgeholt. „Dann allerdings vor nicht ganz so imposanter Kulisse,“ schmunzelt Hüppe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.