Ohne Ekel zum WC

Anzeige
Auch für ein Foto kann die Sanitäranlage der Falkschule, über die sich besonders die Schüler freuen, nach den Sanierungsarbeiten jetzt herhalten: v.l. Justus Zimmermann, Justus Kaiser, Simone Demmer (Reinigungskraft), Erhard und Loren
Unna: Falkschule | Falkschule saniert Schülertoiletten

In die Jahre gekommen waren die WC-Anlagen der Falkschule in Unna. Für die rund 200 Schüler wurden undichte Spülungen und Abflüsse, beschmierte Wände und schlechte Luft über Jahre ein abstoßendes Ärgernis. Der Förderverein und eine Elterninitiative beschlossen daher, in den Winterferien die Sanierung durchzuführen. „Wir wollten es von Profis machen lassen“, erklärt Erhard Kaiser, Vors. des Fördervereins. „Obwohl wir nichts zur Zukunft der Falkschule wissen sollte eine gute Lösung für die Schüler her.“ Koordiniert von den Schülervätern Roland Bonmann und Erhard Kaiser wurden defekte Kloschüsseln ausgetauscht, Abflüsse und Druckspüler erneuert. In rund 60 Stunden Arbeit versiegelten die Helfer die Trennwände neu und strichen die Decken. Eine Lüftung im Wert von 1.250 Euro, bezahlt von der Stadt Unna, schafft jetzt gutes Klima auch auf dem WC. Eine Sanitärfirma spendete WC-Keramik, der Hausmeister und ein Helfer opferten vier Tage während der Winterferien für die Maßnahme .Als Dank erhielt er eine Spende für die HühnerAG. Der Förderverein der Falkschule spendierte Farbe, Pinsel und Kleinmaterial. Jetzt müssen noch die Trennwände der Kabinen gestrichen werden. Erhard Kaiser: „Damit ist nun das AufsKlogehen deutlich angenehmer als vorher.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Stefan Reimet aus Holzwickede | 21.04.2016 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.