Spaß und Politik in der Hauptstadt

Anzeige
Hubert Hüppe empfängt die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Hauptstadt. (Foto: privat)
Dem Ruf des heimischen Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe folgten 50 Jugendliche und junge Erwachsene. Die mit der Jungen Union Kreis Unna organisierte Pfingstfahrt unter dem Motto "4 Tage Politik und Spaß in Berlin" bot ein abwechslungsreiches Programm aus Politik und Kultur.

Am ersten Tag der Fahrt stand eine Stadtrundfahrt unter dem Motto "Mythos Berlin - Stadtentwicklung zwischen Kiez und Metropole" auf dem Programm. Nach der Stadtrundfahrt ging es zu dem 2008 stillgelegten Flughafen Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld ging es um das Thema "67 Jahre nach der Luftbrücke - Tempelhof damals und heute". Auch an den folgenden Tagen wurde Spannendes geboten.

Teilnehmer Tobias Hindemitt fasste abschließend zusammen: "Es war eine informative Fahrt mit einer guten Mischung aus politischen Programm und Freizeit. Ich habe viele neue Kontakte im Kreis Unna knüpfen können. Bei der nächsten Fahrt mit Hubert Hüppe nach Berlin bin ich auf jeden Fall wieder dabei."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.