Auto-Check: Werterhalt durch die richtige Pflege

Anzeige
Welche Spuren der Winter hinterlassen hat, kann man auf der Hebebühne der Fachwerkstatt am besten entdecken. (Foto: Archiv)
Unna/Holzwickede. Nach Ende des Winters holen Cabrio- und Zweiradfans ihre Fahrzeuge wieder aus dem Winterquartier. Damit Autos, denen „Väterchen Frost“ zugesetzt hat, gut in die Saison starten, benötigen sie einen gründlichen Check im Kfz-Meisterbetrieb.

„Fachgerechte Auto­pflege heißt auch Werterhalt“, weiß Thomas Jende vom Kfz-Fachbetrieb Heisel & Heiner in Unna. Sein Tipp: Wer rechtzeitig einen Termin vereinbart, kommt sicher in den Osterurlaub. Zum Frühjahrscheck rollt das Auto auf die Hebebühne. Dadurch können die Kfz-Experten am besten die Spuren des Winters am Unterboden des Autos und am Auspuff entdecken. Geprüft werden hier alle sicherheitsrelevanten Teile. Bremsen, elektrische Leitungen, Lenksegmente, Achsschenkel und Gummimanschetten stehen auf der Checkliste.

Der Fachmann misst den Stand des Motoröls und der Kupplungsflüssigkeit, nimmt bei Bedarf einen Motoröl- und Ölfilterwechsel vor. Eventuelle Salzreste müssen von den Bremsscheiben entfernt werden. Schlaglöcher in den Straßen bedeuten harte Arbeit für die Stoßdämpfer der Autos. Deshalb gilt es, auch diese nach dem Winter zu überprüfen. Dabei werden die Wirkung und der Ölverlust untersucht. „Denn nur einwandfrei funktionierende Stoßdämpfer bedeuten Sicherheit und Fahrkomfort“, erklärt Jende.

Um langfristig Kurzschlüsse an den elektrischen Leitungen zu vermeiden, kann eine Motorwäsche mit einem Dampfstrahler lohnenswert sein. Eine Aufgabe, die Fachwissen und Fingerspitzengefühl erfordert. Denn der scharfe Strahl kann Dichtungen und Leitungen beschädigen. Fachleute decken die sensiblen Teile gegen das Spritzwasser ab.

Scheibenwischergummis, die durch den Frost brüchig geworden sind, müssen ausgetauscht werden. Auch die Überprüfung der Beleuchtungsanlage gehört zum Check. Start in den Frühling heißt auch ein Wechsel auf Sommerreifen.
Zum Abschluss der Frühlingskur wird auch die gesamte Karosserie genau inspiziert, um Split- und Steinschläge aufzuspüren und Roststellen vorzubeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.