Bauarbeiten auf der Unnaer Morgenstraße

Anzeige
(Foto: Markus Conrad/Pixelio.de)

Am Montag 15. April beginnt die Stadt mit der Fahrbahnerneuerung im Bereich der Morgenstraße zwischen Körnerstraße und Schachtkuhle. Dort wird zur Zeit eine umfangreiche Kanal- und Straßenbaumaßnahme durchgeführt.



Durch witterungsbedingte Unterbrechungen im langen Winter wurde eine Überarbeitung des Zeitplanes für die Baumaßnahme notwendig. Um ein Bauende mit abschließender Fahrbahnerneuerung in diesem Jahr nicht zu gefährden, ist nun vorgesehen, die Straßenbauarbeiten außerhalb der Kanalbaustelle vorzuziehen. Bauablaufbedingt müssen diese Arbeiten jedoch bereits ab Montag ausgeführt werden.

Die Arbeiten sollen in der kommenden Woche im Abschnitt zwischen Körnerstraße und der Umfahrung der Kanalbaustelle beginnen. Die Durchführung erfolgt unter halbseitiger Fahrbahnsperrung. Dazu wird die Ampelregelung bis zur Körnerstraße verlängert und die Einmündung Klopstockstraße ebenfalls mit aufgenommen. Dies wird zu längeren Wartezeiten vor der Ampelanlage führen.

Es ist darüber hinaus vorgesehen, für die Dauer der Bauarbeiten die Körnerstraße von der Morgenstraße abzubinden.

Die Bauarbeiten in diesem Abschnitt werden vorraussichtlich vier Wochen dauern. Anschließend wandert die Straßenbaustelle auf die andere Seite der Umfahrung in Richtung Schachtkuhle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.