Begleitung im Andersland: Informationsreihe zu Demenz

Wann? 05.04.2016 19:00 Uhr

Wo? St. Bonifatius, Mühlenstraße 7, 59423 Unna DE
Anzeige
Unna: St. Bonifatius | In Deutschland sind über eine Million Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Bei ihren Angehörigen besteht ein großes Informations- und Austauschbedürfnis. Eine neue Schulungsreihe bietet das St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim: "Begleitung im Andersland". Bei einem ersten offenen Informationstermin am Dienstag, 5. April, um 19 Uhr können alle Interessierten das Programm kennen lernen.

Unter der Leitung der Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide und ihres Dozententeams werden Informationen zum Verlauf der Demenz insbesondere im Hinblick auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen, zum Umgang mit den besonderen Verhaltensweisen des Demenzkranken, zur Pflegeversicherung, zu rechtlichen Aspekten und zu Entlastungsmöglichkeiten vermittelt. Das Ziel der Schulungsreihe: den erheblichen Belastungen und der zunehmenden Isolation der Angehörigen entgegen zu wirken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.