Das Ärgern hab ich eigentlich aus meinem „PROGRAM“ gestrichen …

Anzeige
Massen: Kritik sollte Früchte tragen .... |

…ebenso das Verwundern über meine Mitmenschen.

Aber über die Dinge die im öffentlichen Bereich geschehen, will ich mich nur noch wundern.

Mein Beitrag zum Vandalismus an einem Halteverbotsschild, zeigte seine Wirkung!

Mein Hineis an die Komune ....

Der Schaden wurde behoben, nach dem

Motto Geld spielt keine Rolle!

Es wurde ein neues Standrohr einschl. neuem Halteverbotsschild aufgestellt.

Ich frage mich als mündiger Bürger, bei knapper Haushaltskasse ist niemand mehr in der Lage kostenminimiert Schäden dieser Art zu regulieren?

Ein Vorschlaghammer und ein Sack Fertigbeton sowie ein Mitarbeiter der Stadtbetriebe hätte dieses ohne großen Aufwand erledigen können.

Liege ich da etwa falsch in meinen Überlegungen?

Noch eine Anmerkung, wie verlassen heute Handwerker ihren Arbeitsplatz, man schaue sich nur die Betonreste auf der Grünfläche an.

Beim nächsten Rasenschnitt werden die Messer daran glauben.
2
1
2
1
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.569
Elke Preuß aus Unna | 17.03.2015 | 21:19  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 18.03.2015 | 08:18  
23.889
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 18.03.2015 | 08:37  
8.826
Elisabeth Schmidt aus Moers | 18.03.2015 | 21:20  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 19.03.2015 | 06:04  
6.675
Regine Hövel aus Dinslaken | 20.03.2015 | 20:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.