Heeresmusikkorps Kassel spielt am 17. April 2018 in Unna für die Kinderkrebshilfe. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Wann? 17.04.2018 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Unna, Parkstraße 44, 59425 Unna DE
Anzeige
Unna: Stadthalle Unna | Kreisstadt Unna.

Für Dienstag, 17. April 2018 steht wieder ein ganz besonderes Event auf dem Unnaer Veranstaltungskalender. Monika und Dieter Rebbert veranstalten bereits zum 15. Mal ein Benefizkonzert in der Erich-Göpfert-Stadthalle. An diesem Abend wird das Heeresmusikkorps Kassel zugunsten der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe spielen.

Monika und Dieter Rebbert freuen sich, dass wieder ein anerkanntes Spitzenorchester der Bundeswehr seinen Weg nach Unna findet und betonen, „Der Eintritt der Veranstaltung geht wie immer als Spende an die KinderKrebshilfe!"

Karten zum Preis von 24,70 Euro für das Konzert (Beginn 20.00 Uhr) sind bereits jetzt in den bekannten Vorverkaufsstellen (i-Punkt in Unna, ProTicket und in allen Geschäftsstellen des Hellweger Anzeigers) erhältlich. Angeboten werden auch Karten für 46,70 Euro für das Konzert und einem GALA-Buffet, das ab 18.00 Uhr vor dem Benefizkonzert stattfindet (alle Preise inkl. Gebühren).

„Wir sind sicher, dass das Programm des Heeresmusikkorps Kassel ein ganz besonderer Ohrenschmaus sein wird“, erwarten die Schirmherrn des Konzerts, Bürgermeister Werner Kolter und der Kommandeur des Versorgungsbataillons 7 Oberstleutnant Jens Grabowski.

Das Heeresmusikkorps Kassel unter Leitung von Major Tobias Terhard besteht aus 60 Soldatinnen und Soldaten und ist ein modernes, showorientiertes Blasorchester der Bundeswehr, das mit Stolz die Tradition der klassischen Militärmusik pflegt. In den Konzerten dieses Orchesters findet sich Musik fast aller Stilrichtungen. So kommen nicht nur Freunde des Marsches, sondern auch Liebhaber sinfonischer Bläserklänge sowie Anhänger von Show- und Tanzmusik voll auf ihre Kosten.

Das heutige Heeresmusikkorps Kassel wurde bereits 1956 als Musikkorps IV A Kassel aufgestellt und 1959 in Heeresmusikkorps 2, Kassel umbenannt. Seit dem 1. Oktober 2013 trägt es den neuen Namen und ist dem Leiter Militärmusikdienst und Leiter Zentrum Militärmusik der Bundeswehr in Bonn unterstellt. Von Bonn aus werden nicht nur die Einsätze des Heeresmusikkorps Kassel sondern die aller Klangkörper der Bundeswehr geplant.

Das Heeresmusikkorps Kassel tritt nicht nur im Inland sondern auch im Ausland auf: in zahlreichen europäischen Ländern, aber auch in Mexiko, den USA und Ägypten waren die Musikerinnen und Musiker bisher schon zu Gast.


Auf dem Bild: Eheleute Rebbert mit den Schirmherren Oberstleutnant Jens Grabowski (rechts) und Bürgermeister Werner Kolter (links)

Pressekontakt: Kreisstadt Unna, Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten

Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle

Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Katja Sahmel
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de
Die Pressestelle "Kreisstadt Unna" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
745
Dieter Rebbert aus Unna | 04.07.2017 | 09:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.