Infoabend - Vorbereitungskurs Sterbebegleitung

Anzeige
Nachdem die Teilnehmer des aktuellen Kurses am 10.11. ihre Teilnahmebestätigungen erhalten haben, ist der Kurs für das nächste Jahr bereits in Planung.

Die ambulanten Hospizdienste Kamen: Kamener Hospiz e. V. und Unna: Omega – mit dem Sterben leben e.V., die Palliativstation und das Referat Sterbe- u. Trauerbegleitung des Evangelischen Kirchenkreises Unna bieten in Zusammenarbeit ab dem Frühjahr 2017 erneut einen Befähigungskurs für ehrenamtliche Sterbebegleitung an.

Herzliche Einladung an alle Menschen, die sich mit dem Thema Krankheit, Sterben und Tod auseinandersetzen möchten; Menschen, die sich auf die Begleitung kranker oder sterbender Menschen vorbereiten möchten und Menschen, die sich für eine Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst, auf der Palliativstation oder im stationären Hospiz (das 2017 in Unna eröffnet werden wird) interessieren.

Inhalte und Themen des Kurses werden u. a. sein:

- Eigene Auseinandersetzung mit Sterben, Tod, Trauer und Abschiednehmen
- Schulung der Wahrnehmung und des Zuhörens
- Kommunikation und Grundregeln des helfenden Gespräches
- Umgang mit Konflikten, Krisen
- Selbstsorge, Spiritualität
- Biografiearbeit und eigene Handlungsmuster
- Infoabende zu verschiedenen Themen

In unserem Kurs geht es in erster Linie um ein gemeinsames Lernen in der Gruppe und die Bereitschaft, sich mit sich selber auseinanderzusetzen.
Wenn Sie sich darauf einlassen möchten und Interesse an diesem Kurs haben, können Sie gerne zu unserem Informationsabend kommen am

Donnerstag, den 24.11.2016, um 19.00 Uhr ins
Haus der Kirche in der Mozartstraße, 59423 Unna.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Omega – mit dem Sterben leben e.V. Regionalgruppe Unna
Tel.: 02303/255147
Kamener Hospiz e.V.
Tel.: 02307/234612
Palliativstation
Tel.: 02303/100 3800
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.