Straßensanierung am Süd- und Ostring beginnt - Sperrung der Hertinger Straße

Anzeige

Wegen der am Montag, 27. März, beginnenden Straßensanierungsarbeiten am Südring und Ostring ist mit Einschränkungen im Berufsverkehr zu rechnen. Halbseitig muss auch die Hertinger Straße gesperrt werden.

Am Montag, 27. März , beginnen die Straßensanierungsarbeiten am Südring und am Ostring zwischen Wasser- und Morgenstraße. Die Arbeiten beginnen am Montag voraussichtlich schon um ca. 6 Uhr. Es kommt daher bereits im Berufsverkehr zu Beeinträchtigungen, da auf dem Verkehrsring zum Teil nur eine Fahrspur zur Verfügung steht. Aus Richtung der B1 kommend ist eine Zufahrt über die Wasserstraße auf den Ostring nicht möglich (Liefer- und Anliegerverkehr ausgenommen). Eine Umleitungsempfehlung führt über die B1/Morgenstraße. Ortskundige sollten den Bereich nach Möglichkeit weiträumig umfahren. Nach Beendigung der Baumaßnahme in diesem Teilabschnitt wandert die Baustelle weiter. Es wird dann der Abschnitt zwischen der Morgenstraße und dem Ringtunnel saniert.

Ebenfalls ab Montag, 27. März, wird die Hertinger Straße im Kreuzungsbereich Ulmenstraße halbseitig gesperrt. Die Sperrung dauert bis Freitag, 31. März, an. Im Bereich der Baustelle wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt. Grund für die Maßnahmen ist der Austausch eines Absperrventils.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.