Auch die vierte Auflage - Viva the American Dream wird es 2019 geben

Anzeige
Veranstalter Olaf und Heike Kraus
 
Pokalverleihung am Sonntag - Doris Dee führte durch das Programm
Unna: Aussstellungsgelände |  Hans-Böckler-Straße | Abschlussbericht vom Startup am Samstag 09. Juni von 11:00 bis 24:00 Uhr und Sonntag 10. Juni 2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wir sind mit dem Ablauf der zweitägigen Veranstaltung

„Viva the American Dream“ sehr zufrieden, so die Veranstalter Olaf und Heike Kraus. Und sehr zufrieden war ich bei meinen Besuchen an beiden Tagen, wie auch in den Vorjahren. Bei herrlichem Sonnenschein konnten tausende Fans der US-Car und US-Bike Szene nicht nur Karosserien, Felgen oder Armaturenbretter und Bikes aus den Jahren von 1900 bis 1970 bewundern, sondern auch ein tolles Programm erleben.

Zu den Highlights
gehörte die Pokalverleihung am Sonntag. In die Bewertungen der verschiedenen Rubriken flossen überzeugende Motoren und die besonders originalgetreu restaurierten Schätzchen ein. Und dann fuhren die von einer Jury Ausgewählten im Minutentakt vor, um von Moderatorin Doris Dee die Glückwünsche und den Pokal mit einem kurzen Interview in Empfang zu nehmen. So erfuhren die Zuschauer beispielsweise auch, dass einige sogar über Highways in den Vereinigten Staaten von Amerika gefahren sind. Natürlich gab es auch viel Szenenapplaus von den Zuschauern.

Doris Dee führte an beiden Tagen
wie auch schon in den beiden Jahren vorher durch das Programm. Sie ist Deutschlands Top Marilyn Double, denn selten wurde die Film-Ikone besser und glaubhafter dargestellt. Die Musical-Darstellerin und das Vollblut-Double sieht der Film-Ikone Marilyn Monroe zum Verwechseln ähnlich und sang ihre Songs fast in Perfektion - live!
Sie zog das Publikum auf charmante und unterhaltsame Art mit ein. Ohne Zweifel hatte sie richtigen Spaß und perfekt gekonnt kurvte sie mit Olafs Motorroller auch schon mal über das Gelände.

Live-Musik an beiden Veranstaltungstagen gab es
mit der Lenne Brothers Band aus Hohenlimburg. Eine Mischung aus Rock`n`Roll, Country, Blues und anderen Spielarten der „Roots Music“. Die „Lenne Brothers  Band“ besteht nicht nur aus den beiden Brüdern Ele und Teddy. Mit Andreas Kässens und Claus Coxx sind zwei erfahrene und kompetente Musiker mit an Bord. Dieser Musikstil gefiel den Besuchern gut und da wurde vor der Bühne kräftig gerockt!

Immer wieder beeindruckend waren
die täglich gegen 15:00 Uhr startende „Viva the American Dream - CityRun" durch Unna: Eine Stadtrundfahrt der am Event beteiligten US-Cars und Bikes. Schönheiten aus Lack und Chrome cruisten dann durch die Kreisstadt, blubbernde V8-Motoren mit bis zu 8,2 Liter Hubraum und weit über 500 PS, Straßenkreuzer mit gigantischen Heckflossen brachten die Straßen zum Beben.
Zum guten Abschluss dieser Rundfahrt gehörte: Die American Car Wash Aktion. Diese wurde von zwei jungen Damen ganz im Look der „Stars and Stripes“ perfekt durchgeführt.

Für die Kinder gab es das Bobbycar-Rennen und die Hüpfburg und für die Erwachsenen lud die „Viva-Mainstreet“ zum Shopping ein. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Unser Dank geht an alle die zum Gelingen dieses „Events“ beigetragen haben.
Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer ist so etwas nicht zu stemmen, so Olaf und Heike Kraus. Zum Abschluss des Tages sah ich sie am Ausgang des Geländes stehen. Fast wie bei einem Familienfest verabschiedeten sie sich von den abfahrenden Teilnehmern.

Hier finden Sie meinen Bericht mit einer Fotoserie vom Samstag
»  Startup zur dritten Auflage - Viva the American Dream

Fotos bunt gemixt © Jürgen Thoms
Beitrag aktualisiert: 12.06.18 11:16:55
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.