Das machte allen Kindern Spaß - Kreativität kannte keine Grenzen

Anzeige
(Foto: Anna Ortmann)
Unna: Jüdische Gemeinde haKochaw | Unna Massen Buderusstrasse 11

Aus bunten Steinen wurden kleine Kunstwerke


In der Synagoge der Jüdischen Gemeinde „haKochaw“ haben in einer Osterferienaktivität 18 Kinder aus bunten Steinchen tolle Mosaikbilder gestaltet.

Dieses Ferienprojekt wurde mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros unserer Kreisstadt Unna durchgeführt. Die Freunde der jüdischen Gemeinde, Ulrich de Greiff und Peter Fehring haben dieses Projekt ehrenamtlich organisiert und durchgeführt.

Ein Holzbrett als Arbeitsgrundlage, Bruchstücke von Wandfliesen, Klebstoff und Fugenfüller sind die Materialien mit denen man diese Mosaikbilder gestalten kann. Schon die alten Römer haben ihre Häuser, vor allem die Fußböden, mit Mosaiken geschmückt. Auch in russischen Kirchen können wir groß flächige Mosaiken bewundern.

Die Kinder waren sehr konzentriert, hatten Spaß und haben tolle Bilder gestaltet:
Ein Schmetterling, ein Fisch, eine Sonne, eine Blume und vieles andere war dabei, sagt Anna Ortmann von der Jüdischen Gemeinde „haKochaw“.

Das Wetter spielte mit und  die Kinder konnten nach Belieben im Hof und Garten der Synagoge spielen.

Fotos © Anna Ortmann
18.04.15 15:11:51
1
1
1
1 1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
10.199
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 19.04.2015 | 20:07  
9.726
Jürgen Thoms aus Unna | 20.04.2015 | 16:45  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 20.04.2015 | 20:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.