Mit einem historischen Schienenbus zur Burgweihnacht in die Eifel

Anzeige
Mit einem historischen Schienenbus zur Burgweihnacht in die Eifel (Foto: privat)

Am Samstag, 3. Dezember, kommen sowohl Freunde alter Burgen als auch solche historischer Züge auf Ihre Kosten: Die Osning-Bahn aus Bielefeld fährt mit ihrem historischen Schienenbus aus den 60er-Jahren zur Burgweihnacht auf Burg Satzvey, einer mittelalterlichen Wasserburg in der Eifel.

Die Besucher erwartet ein romantischer Weihnachtsmarkt zwischen den Burgmauern, auf dem zahlreiche Händler und Handwerker ihre Waren anbieten. Es gibt ein historisches Krippenspiel zu sehen und auch der Weihnachtsmann ist da und nimmt die Wunschzettel der Kinder entgegen.

Der bewirtschaftete Zug hält in Unna um 10.30 Uhr und in Holzwickede um 10.36 Uhr. Heiße und kalte Getränke sowie kleine Speisen und Kuchen sind im Zug zu bekommen, der aus drei Wagen mit insgesamt 140 Plätzen besteht. In Satzvey, wo die Burg in Bahnhofsnähe liegt, sind 4,5 Stunden Aufenthalt, in denen die Besucher ganz in eine mittelalterliche Atmosphäre eintauchen können. Gegen 21 Uhr trifft der Zug dann wieder in Unna ein.

Der Zug, den die Osning-Bahn nur mit ehrenamtlichen Kräften betreibt, hat reservierte Plätze, daher ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen über die Fahrten sowie Fahrscheine gibt es im Internet (http://www.osningbahn.de) oder telefonisch (Tel. 0521/3274601).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.