„Zirkus Sonetti“ gastierte auf dem Gelände der Sonnenschule

Anzeige
 
Kerstin Heidler (Kreisstadt Unna) und Tanja Pfützner ( kommissarische Schulleiterin Sonnenschule)
Unna: Sonnenschule Unna-Massen | Sonntag 03. Juli bis Samstag 09. Juli 2017

Kleine Artisten ganz groß - Glücksgefühle in der Manege

Auf dem Gelände der Sonnenschule wurde bereits am Sonntag für die Projektwoche durch die „Freie Pädagogische Initiative Unna“ das 2 Masten Circuszelt Rot - Blau 19m = 300m² mit Sitzgelegenheiten für 320 Personen aufgebaut.

Zum ersten Mal hat unsere Schule im Jahr 2009 an diesem Projekt der „Zirkus kommt“ teilgenommen. Wir freuen uns, dass wir alle vier Jahre wieder dabei sein können, sagte die kommissarische Schulleitern Tanja Pfützner.
Auch in diesem Jahr sind wieder alle Sonnenschüler, die Maxi-Kinder (Kinder die eingeschult werden) der Massener Kindergärten, eine Schulklasse des Märkischen Berufskollegs und Lehrkräfte, Erzieherinnen, Eltern, Helferinnen und Helfer wieder dabei.

Und so begann die Projektwoche
Lehrer, Mitarbeiter und Eltern spielten für die Schülerinnen, Schüler und Maxi-Kinder unter Anleitung der „Freien Pädagogischen Initiative Unna“. So lernten die Kinder ganz schnell was Begriffe wie: „Akrobatik, Trapez oder Fakir" bedeuten.
Hier wurde ihnen die Entscheidung, in welcher Gruppe sie mitmachen möchten, leicht gemacht. An zwei Vormittagen wurde geprobt und am Donnerstag fand die Generalprobe statt.
Lehrer, Mitarbeiter, Erzieherinnen und Eltern waren beim Training und den vier Vorstellungen, davon zwei am Freitag und zwei am Samstag, der Kinder mit eingebunden!

Zu den Aufführungen
standen die Zuschauer vor dem Zelt Schlange! Zur ersten Vorstellung war die Beigeordnete der Kreisstadt Unna Kerstin Heidler gekommen um gemeinsam mit Konrektorin Tanja Pfützner die Manege frei zu geben.
Viel Applaus gab es für die „Akteure“ in der Arena. Es wurde viel gelacht und man sah strahlende Gesichter.

Reaktionen nach dem Zufallsprinzip
von den Schülerinnen, Schülern, Lehrkräften und Betreuern die am Zirkus-Projekt teilgenommen haben und die Kinder in den Vorstellungen erleben durften.

» Nadin Strecker Lehrerin
Für zukünftige Erstklässler (Maxi-Kinder) ist es ein sanfter Schulstart und erstes Kennenlernen. Die Kinder der Rahmengeschichte fanden die Zirkuswoche perfekt!
» Hanne Fieborg Integrationshelferin, Grit Heine Lehrerin und Anja Jacke vom Förderverein
Die Woche war sehr aufregend, spannend, lustig und es war auch sehr warm. Bunt, interessant und es gab auch Muskelkater. Der Zusammenhalt der Gruppe war toll. Kindergartenkinder, Sonnenschüler, Schüler des Märkischen Berufskollegs haben mit viel Freude hier mitgemacht.
» Michéle do Sacramento (Michéle Thompson Gruber)
Es ist für die Kinder eine tolle Erfahrung vor Publikum etwas neu erlerntes vorzuführen. Speziel bei den Fakiren mit Feuer umzugehen, durch Glas ohne Angst zu gehen und das vor Publikum.
Ich finde es schön, dass die Kinder einmal echte Zirkusluft schnuppern , nicht nur in der Mangege, sondern mitten drin.
Ich habe den Kindern nur gezeigt wie man Feuerspucken kann.
» Schüler des Märkischen Berufskollegs
Wir als angehende Erzieherinnen und Erzieher konnten in dieser Woche Erkenntnisse und Eindrücke sammeln. Das war eine gute Möglichkeit um in unserem späteren Beruf Ideen für Aktivitäten vorweisen zu können, so Michelle Fritsche stellvertretend für die Klasse.
» Die Lehrerinnen Eva Busmann und Rita Kaiser
Es ist einfach schön, die Kinder einmals anders, als einem normalen Schultag zu erleben. Und schon ging es nach der kurzen Pause wieder ab in die Manege.

Die kommissarische Schulleiterin Tanja Pfützner zum Abschluss der Projektwoche
Mein besonderes „Dankeschön“ geht an unsere Sponsoren und an alle die zum Gelingen dieser Projektwoche beigetragen haben.

Rückblick auf den Zirkus Sonetti 2013
» Eine gelungene Generalprobe im „Zirkus Sonnetti“ an der Sonnenschule

Links
» Sonnenschule Unna-Massen
» Freie pädagogische Initiative e.V. Unna

Fotos bunt gemixt vom Schulhof, vor dem Zelt, in der Arena, hinter dem Zelt
© Jürgen Thoms

11.07.17 06:10:56
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.