1. Dan im Aikido für Heike Rüping vom TLV Rünthe

Anzeige
Mit viel Spaß an der Sache hat Heike Rüping die Prüfungen für den 1. Dan Aikido bestanden. (Foto: TLV)

Ein Jahr der Vorbereitung liegt hinter Heike Rüping vom TLV Rünthe, als sie die Prüfung für den 1. Dan Aikido besteht. Die Prüfung fand im Leistungszentrum Herzogenhorn im Schwarzwald statt. Unter den strengen Augen vom Bundestrainer Hubert Luhman und den Prüfern Werner Conradi und Thomas Walter zeigte Heike Rüping, dass sie alle von der Prüfungsordnung vorgeschriebenen Techniken beherrscht.

In der einstündigen Prüfung demonstrierte sie die Grundidee des Aikido, dass Harmonie und Effektivität nicht im Widerspruch stehen. Mit hoher Kunst führte sie vor, wie ein Aikidoka durch fließende Bewegungen die Energie des Angreifers nutzt, um ihn in eine Lage zu bringen, in der er sich beruhigt und die Sinnlosigkeit seiner Aggression überdenken kann.

Mit dem 1. Dan hat sich Heike Rüping von der Schülerin zur Meisterin entwickelt und ist nun befähigt, selbst Prüfungen zum Erwerb des gelben und orangenen Gurtes abzunehmen. Sie trainiert montags ab 18 Uhr die Kindergruppe und nach den Herbstferien montags ab 20 Uhr eine neue Gruppe für erwachsene Anfänger. Heike Rüping freut sich über jeden weiteren Teilnehmer. Interessierte können sich unter der Email-Adresse info@aikido-ruenthe.de an sie wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.