Badminton Sport Club Unna zieht auf der Jahreshauptversammlung 2016 eine positive Bilanz

Anzeige
Der neue Vorstand des BSC setzt sich aus (v.l.) Nicole Mengel, Dieter Jankovec, Dirk Bittmann, Lisa Rybarski, Christian Grieger und Ramona Nienaber zusammen. (Foto: privat)
Unna: Unna |

Vereine bringen Menschen zusammen – auch beim Badminton Sport Club (BSC) Unna 1978 e.V. ist das so. Über das ganze Jahr verteilt wird gemeinsam am Trainings- und Spielbetrieb teilgenommen – und einmal im Jahr wird im Rahmen einer Jahreshauptversammlung Bilanz gezogen.

Am 18. März traf man sich im „Bistro am Kurpark“. Der Vorstand gab den Vereinsmitgliedern einen Rückblick über das Saisonjahr 2015/2016. Sehr erfolgreich waren hier die Schüler-Mini-Mannschaft und die Jugendmannschaft. Beide errangen jeweils den ersten Tabellenplatz in der Liga. Aber auch auf diversen Turnieren waren die Junioren-Spieler/innen sehr erfolgreich.

Natürlich fangen auch Vorstandswahlen statt. Auf ihren Posten wiedergewählt wurden Dieter Jankovec als erster Vorsitzender und Dirk Bittmann als Abteilungsleiter der Junioren. Es wechselten, Ramona Nienaber auf den Posten der Leiterin Turniere-Veranstaltungen und Nicole Mengel auf den Posten der Leiterin Finanzen und Kontrolling. Neu in den Vorstand gewählt wurden Tabitha Schulz als Vorsitzende des Jugendvorstandes und Lisa Rybarski als Leiterin Spielbetrieb-Senioren. Der Geschäftsführer, Christian Grieger, stand in diesem Jahr nicht zur Wahl.

Mit seiner Wiederwahl geht Dieter Jankovec in das 26. Jahr als erster Vorsitzender. In seinen Ausführungen auf der JHV bekannte er sich unter anderem wieder zu einer fortlaufenden Verjüngung im Vorstand und nahm dabei ausdrücklich auch den Vorsitzenden-Posten nicht aus. Mit den „Nachwuchs“-Vorstandsmitgliedern Tabitha Schulte und Lisa Rybarski, sowie Ramona Nienaber, als auch junges, aber schon sehr erfahrendes Vorstandsmitglied, ist der BSC Unna seiner Ansicht nach, auf einem sehr guten Weg.

Leider wird es aber auch für die Vereine immer schwerer, Mitglieder für diese Ehrenämter zu gewinnen. Mit dieser Vorstandswahl wurde auch die die überall allseits geforderte Frauenquote in Führungspositionen mit 4 Frauen und 3 Männern übertroffen.

An Terminen wie der Jahreshauptversammlung dürfen auch nicht die Ehrungen langjähriger Mitglieder vergessen werden. Wer in der heutigen, doch zumeist schnelllebigen, Zeit einem Sportverein jahrelang die Treue hält, hat eine besondere Auszeichnung verdient. In diesem Jahr gab es beim BSC Unna 1978 e.V. zwei besondere Jubiläen: Die 30-jährige Mitgliedschaft von Wolfgang Dehmel und die 35-jährige Mitgliedschaft unseres Vereinsvorsitzenden Dieter Jankovec.

Aber auch der Ausblick auf das kommende Jahr ist Thema einer JHV. So werden zum Beispiel die Mannschaftsaufstellungen der zukünftigen Saison besprochen und geplanten Events bekannt gegeben.

In diesem Jahr wird der BSC Unna 1978 e.V. Ausrichter der offenen Stadtmeisterschaften in Unna sein. Am 17.04.2016 und 23./24.04.2016 werden in allen Disziplinen die diesjährigen Champions ermittelt. Alle interessierten Badminton-Freunde sind eingeladen – natürlich sind auch Zuschauer herzlich willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.