Beachvolleyball: Titelträume mit Strandfeeling

Anzeige
Finale! Mit harten und platzierten Sprungaufschlägen punkten die Top-Teams bei den Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaften.

Die besten Beachvolleyballer aus dem Westen kommen auch am 23. August zum Finale wieder nach Holzwickede. Bei den Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaften treten die 16 Top-Teams der Beachvolleyball-Rangliste an und die Zuschauer dürfen sich auf spannende Partien freuen.

Top-Teams beim Finale in Holzwickede

Die Westdeutschen Kronen Mixed-Meisterschaften zu erreichen, das haben sich zu Beginn des Beach-Sommers viele Teams vorgenommen. Aber nur 16 Duos mit den meisten Ranglistenpunkten werden zum großen Finale in Holzwickede zugelassen. Und die wollen alle nur eines: den Titel gewinnen. Dabei wird es heiß hergehen. Auf den 16 mal 8 Meter großen Courts erwarten die Veranstalter hart umkämpfte Ballwechsel, spritzenden Sand und natürlich gute Stimmung. Denn bei allem Wettkampf ist Beachvolleyball eine „Funsportart“, die Sport und Spaß wunderbar vereint.

Attraktische Athleten, spannende Spiele und begeisterte Zuschauer

„Nach dem Gewinn des Olympia-Titels von Julius Brink und Jonas Reckermann in London hat die Trendsportart einen weiteren Aufschwung erlebt. Auch bei den Westdeutschen Kronen Mixed Meisterschaften können sich die Besucher auf spannenden Ballwechsel und attraktive Athleten im Sand freuen“, schwärmt Organisator Jens Ole Wilberg von der gleichnamigen Unnaer PR- und Event-Agentur. Die Beachanlage des 1. Volleyball Vereins Holzwickede am Freibad „Schöne Flöte“ – wo die Finalspiele wieder stattfinden – hat schon Kultstatus erlangt, denn bereits die letzten vier Jahre zeigten hier die besten Beacher aus ganz Nordrhein-Westfalen ihr Können auf der heimischen „Sandbühne“.

Westdeutsche Kronen Mixed Meisterschaften am 23.8.15 ab 10 Uhr auf der Beach-Anlage des 1. Volleyball Vereins Holzwickede (VVH), Steinbruchstr. 38, Holzwickede, Eintritt frei!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.