Belgische Medaillen für JCH-Nachwuchs - Judoka überzeugen auf Turnier

Anzeige
Gold- und Bronzeränge für die Judoka des Judo Clubs Holzwickede. (Foto: privat)
Holzwickede. Zehn Nachwuchs-Sportler des Judoclubs Holzwickede nahmen an einem U11/U13-Turnier des JC Olympia Zonhoven in Belgien teil, von denen zwei U11‘ler, Victoria-Sophie Hellweg und Tjaven Nentwig, eine Goldmedaille erreichten.

Die Teilnehmer wurden nach dem Wiegen in Pools eingeteilt, in denen jeder gegen jeden antrat, sodass alle Kinder viel Kampferfahrung sammeln konnten.
In der Altersklasse U11 gewannen Victoria-Sophie Hellweg und Tjaven Nentwig jeweils ihre Kämpfe und ­sicherten sich damit die Goldmedaille. Hassan Djamaledin und Nils Palberg erreichten den Bronzerang.

In der Altersklasse U13 erkämpften sich Hannah Berkenkopf, Marius Körner, Paul Krohne, Marvin Willner, Dominik von Prondzinski und Hendrik Tiemann jeweils Bronzemedaillen.

Die Trainer Daniel Möller und Gina Kleine waren mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden, zumal sie sich kurzfristig auf etwas andere Regeln als in Deutschland üblich einstellen mussten, ohne die möglicherweise noch weitere Siege möglich gewesen wären.
0
1 Kommentar
34.176
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 09.05.2012 | 16:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.