Erfolgreiche Gürtelprüfung beim TuS Eichengrün

Anzeige
Judo-Nachwuchs vom TuS Eichengrün meistert nächste Hürde. (Foto: privat)

Dass sie nicht nur Wettkampferfolge einholen, sondern auch einwandfreie Techniken vorführen können, bewiesen nun die Nachwuchsjudoka des TuS
Eichengrün Kamen bei der Gürtelprüfung.

Vierzehn Teilnehmer stellten sich den aufmerksamen Blicken der Prüfer, die sie durch ihren Fleiß und ihr Können überzeugen konnten und nun allesamt den nächsthöheren Gürtel tragen dürfen. Für Tymotheusz Kolodziejczyk, Jacob Sommer, Tom Langklotz und Lion Markus war dies die erste Gürtelprüfung, sodass sie nun stolze Träger des weiß-gelben Gürtels sind.

Liv Schwarz trägt nun den gelben Gürtel und die Prüfung zum gelborangefarbenen
Gürtel bestanden Hannah Schwarze und Maximilian Krzepina. Die bei dieser Prüfung fortgeschrittensten Teilnehmer waren Bastian Hengelbrock, Tom Werner,
Sarah Nienaber, Ria Heitmann, Madleen Franz, Philipp Küper und Marius Schickentanz, die nun allesamt den orangefarbenen Gürtel tragen dürfen. Nun können sich die Nachwuchssportler wieder der Vorbereitung auf die nächsten Wettkämpfe widmen, um dort weitere Erfolge einzufahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.