Jan-Hendrik Halfpap ist „Jungschiedsrichter des Jahres“

Anzeige
Torsten Perschke (l.), Vorsitzender des Kreisfußballausschusses, und Martin Siegel (r.) vom SuS Kaiserau überreichten eine Erinnerungsurkunde an Jan-Hendrik Halfpap. (Foto: privat)
Kreis Unna. Seit 2004 verleiht die Schiedsrichterkameradschaft Kamen/Bergkamen den Titel „Jungschiedsrichter des Jahres“ an einen ihrer talentiertesten Schiedsrichter.
Im Rahmen des letzten Schulungsabends konnte Martin Siegel (SuS Kaiserau), der innerhalb der Kameradschaft für die Betreuung der Jungschiedsrichter verantwortlich ist, den diesjährigen Titel an Jan-Hendrik Halfpap vom BSV Heeren vergeben.
Mit seinen 19 Jahren ist er erst seit 2010 als Schiedsrichter aktiv und leitet mit Beginn der aktuellen Saison Spiele in der Kreisliga A. Er gehört dem Förderkader im Kreis Unna/Hamm an, war Teilnehmer am Herbstlehrgang 2011 des Fußball- und Leichtathletikverbandes für förderungswürdige Jungschiedsrichter und ist selbst auch als Pate für den jüngsten Schiedsrichternachwuchs der Kamerad­schaft aktiv. Heiko Rahn als Gruppenobmann:„Jan-Hendrik ist sicherlich ein Vorzeigeschiedsrichter, der möglichen Interessenten an der Schiedsrichterei ein tolles Vorbild sein kann.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.