Jugend der JSG Unna-Massen verliert unglücklich bei Beachhandballtunier

Anzeige
Trotz Niederlagen eine tolle Zeit: Die Spieler der JSG Massen beim Beachhandball in Cuxhaven. (Foto: JSG)

Die Handballer der männlichen C- und D-Jugend der JSG Unna-Massen nahmen jetzt erstmalig am Beachhandballturnier des Niedersächsischen Handball-Verbandes in Cuxhaven teil. Mit über 1.300 Aktiven und mehr als 100 Mannschaften wurden 288 Spiele auf 11 Feldern direkt am Meer ausgetragen.

Die C-Jugend trat gegen 23 Mannschaften an und durchlebte wechselhafte Spielverläufe am ersten von zwei Turniertagen. Trainer Christian Höffken hoffte auf zwei Siege an Spieltag zwei, gewonnen wurde aber nur das erste. Im Entscheidungsspiel fehlten nur zwei Treffer, die den Einzug ins Viertelfinale bedeutet hätten.

Souveräne Siege, knappe Niederlage

Die D-Jugend hatte es mit insgesamt 19 weiteren Mannschaften in Ihrer Klasse zu tun und verkaufte sich hervorragend, so dass nach fünf Siegen in fünf Vorrundenspielen als Gruppenzweiter das Viertelfinale erreicht wurde. Das Viertelfinale konnte ebenfalls souverän in zwei Sätzen gewonnen werden, im Halbfinale unterlag die Mannschaft allerdings dem späteren Turniersieger aus Geismar.

„Das Beachhandballturnier war im Rahmen der Saisonvorbereitung genau richtig, da hier insbesondere das Passspiel, die Handlungsschnelligkeit und der Teamgeist gefördert wurde“, erläutert Jan Adler, Trainer der Unnaer D-Jugend. Das Turnier werde in Zukunft fester Bestandteil der Vorbereitung sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.