Julia Ritter holt Platz 6 bei DJM

Anzeige
Julia Ritter. (Foto: privat)

Bergkamen. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften den Endkampf zu erreichen, war das erklärte Ziel der 15-jährigen Julia Ritter vom SuS Oberaden.

Ein hohes Ziel, denn bei den 26. Deutschen U18 Meisterschaften traten die besten 16- und 17-jährigen Kugelstoßerinnen der Republik an. Mit der von ihr im letzten Versuch des Kugelstoßens erreichten Weite von 15,17 Meter belegte sie als jüngste der 18 Sportlerinnen den sechsten Platz. Mit einer Weite von 37,64 Metern und Platz 10 war sie im Diskuswurf beste westfälische Teilnehmerin.

Erst vor Kurzem hatte die 15-Jährige als Anerkennung für ihre guten Leistungen die Bestennadel 2012 des DLV verliehen bekommen. Der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen nominierte sie für den Länderkampf im September gegen die Niederlande im Kugelstoßen, Diskuswerfen und Hammerwerfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.