Junge Leichtathleten des TV Unna starten in Freiluftsaison

Anzeige
Die Nachwuchsathleten des TV Unna blicken zuversichtlich in die Sommersaison. (Foto: privat)

Der VfL Kamen veranstaltete seine jährliche Saisoneröffnung im Jahnstadion mit 250 Sportlern aus 34 Vereinen. Für die Nachwuchsathleten des TV Unna wurde das Sportfest zum gelungenen Auftakt mit vielen Bestleistungen.

Die Jüngsten zeigten sich besonders häufig auf dem Siegerpodest. Paula Oberstadt und Lilli Hemcke (W 9) legten im Weitsprung neue Bestleistungen hin. Paula erreichte mit 3,67m Platz eins, Lilly belegte mit 3,57m den dritten Platz. Über 50 m (8,55 Sek.) und über 800 m (3:08 Min.) wurde Paula jeweils Zweite. Lilly kam mit 8,70 Sek. über 50 m auf Rang 5.

Auch die Altersgruppe der elfjährigen Mädchen war auf dem Podium stark vertreten. Hannah Rauscher und Leah Mast belegten die ersten beiden Plätze über 50 m Hürden in 9,36 Sek. bzw. 10,05 Sek. Auch im Weitsprung landete Hannah mit 3,94 m auf Platz zwei vor ihrer Vereinskameradin Leah auf Platz drei (3,73 m). Die gleiche Platzierung gelang den beiden über 50 m Sprint in 7,96 Sek. bzw. 8,24 Sek.

Bestzeit für Hannah

Über 800 m hatte sich Hannah eine neue Bestzeit vorgenommen und führte von Beginn an das Feld an. Sehr schnell lief sie einen deutlichen Vorsprung heraus und gewann in einer Zeit von 2:51 Min. Auch Annika Blaut (W11) lief die 800 m und wurde Dritte in 3:14 Min. Ihren ersten Wettkampf absolvierten Zara Zappe (W10), Lilly Schmitz (W11) und Paul Schmitz (M11), sammelten wichtige Erfahrungen und konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein.

Carolin Woldt (W13) warf ihren Diskus auf beachtliche 20,45 m und erreichte damit Platz zwei. Marie Woldt (W15) belegte im Kugelstoßen den dritten Platz mit 8,15m und im Weitsprung den vierten (4,54m).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.