Karsten Flormann freut sich über Silber

Anzeige
Karsten Flormann freut sich über Silber. (Foto: privat)

Bei der diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaft der Männer und Frauen ü30 in Wiesbaden startete Karsten Flormann für den Judo Club Holzwickede (JCH) in der Klasse -100 kg.

Nach einem Freilos in der ersten Runde stand Karsten mit Jan Okur ein erfahrener Kämpfer aus Travemünde gegenüber. Mit einer gekonnten Außensichel konnte Karsten seine Auftaktbegegnung schon nach einer Minute Kampfzeit vorzeitig für sich entscheiden. Im Halbfinale brauchte Karsten die volle Kampfzeit gegen Maximilian Meyer aus Müritz, um sich knapp ins Finale vorzukämpfen.

Auch das Finale ging es über die volle Kampfzeit, welches Terentyev aus Berlin mit einer kleinen Wertung Vorsprung für sich entscheiden konnte. Karsten konnte sich über die gewonnene Silbermedaille bei einer Deutschen Einzelmeisterschaft freuen, die einen Ehrenplatz in seiner großen Sammlung erhält.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.