Landesprogramm „1000x1000“ unterstützt 33 Sportvereine aus allen Kommunen im Kreis Unna mit insgesamt 33.000 Euro

Anzeige
unterstützt 33 Sportvereine aus allen Kommunen im Kreis Unna mit insgesamt 33.000 Euro. (Foto: privat)

Die Landesregierung NRW und der Landessportbund NRW (LSB) fördern auch in diesem Jahr über den KreisSportBund Unna e.V. (KSB Unna) das Engagement von Sportvereinen, die Kooperationsmaßnahmen im Bereich des schulischen Ganztages, der Kindertageseinrichtungen (Kita) sowie inklusive Maßnahmen durchführen.

Folglich hat der KSB Unna e.V. im Jahr 2017 jeweils 1.000 Euro an 33 örtliche Sportvereine mit Kooperationen übergeben. „Positiv aufgefallen ist in diesem Jahr, dass sich deutlich mehr Vereine aus dem Kreis Unna um eine Förderung bewarben, als es in der Vergangenheit der Fall war“ so Matthias Hartmann, Geschäftsführer des KreisSportBundes Unna e.V. „Wir haben bereits einen Antrag beim LSB eingereicht, um Mittel, die in anderen Kreisen und Städten vielleicht nicht abberufen werden, hier im Kreis Unna noch verteilen zu können.“

Um die Förderung für das Haushaltsjahr 2017 zu erhalten, konnten sich die Vereine vorab für ein Projekt mit einer Ganztagsschule, mit einer Kindertageseinrichtung oder für ein Projekt im Bereich Inklusion entscheiden und einen Antrag beim KSB Unna einreichen. Grundvoraussetzung für die Förderung ist, dass die Sportvereine gemeinnützig, sich der Förderung des Sports verschrieben haben und Mitglied im zuständigen Stadt- oder Gemeindesportverband sind.

„In 2018 können sich dann endlich auch Vereine bewerben, die nicht explizit die Förderung des Sports in ihrer Satzung verankert haben. Im Besonderen sind das in der Regel die Vereine des DLRG, die als Satzungszweck meist die Lebensrettung anführen,“ erläutert Hartmann die Änderung. Wie in den vergangenen Jahren war es dem KSB Unna erneut wichtig, dass vor allem die Vereine, die bisher noch nie von dieser Förderung profitieren durften, berücksichtigt wurden.

Scheckübergabe

Im Haus Opherdicke, in dessen Gästehaus der KreisSportBund Unna e.V. seit Anfang Juli 2016 seine Geschäftsstelle eingerichtet hat, führten Kreisdezernent Dirk Wigant, der Vorsitzende des KSB Unna, Klaus Stindt und die Fachkraft für „NRW bewegt seiner KINDER“ Stefanie Hellmann, die Scheckübergabe durch.

Insgesamt können in diesem Jahr sechs Inklusions-Projekte, sieben Kita-Projekte sowie 20 Projekte in Verbindung mit Schulen unterstützt werden. Stark vertreten waren unter den geförderten Sportvereinen die Vereine aus Schwerte. Hier durften sich sechs Vorsitzende über den Zuschuss in Höhe von 1000 Euro freuen. Aus Unna, Kamen und Lünen erhielten in diesem Jahr jeweils fünf Sportvereine die oben genannte Förderung. Drei Vereine wurden aus Fröndenberg bezuschusst, gefolgt von Bergkamen, Selm, Holzwickede und Werne mit jeweilig zwei Vereinen sowie Bönen mit einem Sportverein. Damit waren erstmalig Sportvereine aus allen zehn Kommunen des Kreises an der Förderung beteiligt.
Verwenden können die Sportvereine die 33.000 Euro für die Anschaffung von Materialien, die Qualifizierung von Übungsleitungen und im Kita- sowie im Inklusionsbereich auch für die Bezahlung der eingesetzten Fachkräfte.

Folgende Sportvereine wurden in diesem Jahr gefördert:

Für Inklusionsprojekte:
Kamener Sport Club 1972 e.V.; Taekwondo Zentrum Unna e.V.; Aikido-Gemein-schaft Lünen e.V.; Holzwickeder Sport Club e.V.; LippeBaskets Werne e.V.; Turnverein Lünen 1978 e.V.;

Für die Kooperation mit Kindertagesstätten:
Budogemeinschaft Schwerte 61 e.V.; SV Blau- Weiß Alstedde e.V.; TTV Preußen 47 Lünen e.V.; TGE Selm; Sportverein 07/08 Rot-Weiß Unna e.V. Leichtathletik; VfL 1854 Kamen Corp.; TC Bergkamen-Weddinghofen 1978 e.V.

Für die Kooperation mit Ganztagesschulen:
TVE Lünern Stockum e.V.; Tennisverein Blau-Weiß Bergkamen 1979 e.V.; TG Westhofen/ Abt. Tennis; Tus Jahn Dellwig e.V.; Turngemeinde Holzwickede 1884 e.V. ; Tennis-Club Rot-Weiß Schwerte e.V.; K.1 Boxteam Selm e.V.; SG Eintracht Ergste 1884 e.V.; DLRG Ergste-Villigst-Hennen e.V.; GSV Fröndenberg e.V.; Boule am Bux; TSG Westhofen 1979/81 e.V. Schwerte; SV Unna 1924; Lüner SV Volleyball e.V.; SV Kamen 1891 e.V.; SV 47/63 Stockum e.V.; TC Unna 02 GW e.V.; BSV Heeren; Kanu-Club Fröndenberg; Hapkido Bönen e.V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.