Lena Busch, Alfred Kunzig und Frauenstaffel holen DM-Medaillen

Anzeige
Lena Busch, Alfred Kunzig und Frauenstaffel holen DM-Medaillen (Foto: privat)
Unna: unna |

Bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Essen sorgte das Masters­team der Schwimmfreunde Unna für zweimal Silber und einmal Bronze.

Die Unnaerin Lena Busch schaffte den Sprung auf einen Medaillenrang. Wie schon bei den diesjährigen „Deutschen“ auf der 50-­Meter-Bahn in Sindelfingen schlug die 23-Jährige im 100 Meter-Brustrennen nach 1:15,72 Minuten erneut als Zweite an. Im 50 Meter-Brustsprint erreichte sie in 35,43 Sekunden den 4. Platz. Nachdem Alfred Kunzig im Juni eine Silbermedaille auf der 100 Meter-Rückendistanz gewonnen hatte, gelang ihm dies hier auch auf der 50 Meter-Strecke. Bei seinem 5. Platz über 100 Meter-Brust schwamm der 81-Jährige wieder unter die Besten.

Eine weitere Staffel-Medaille sicherte sich das Frauen-Quartett der Schwimmfreunde Unna mit Katrin Richter, Laura Busch, Katja Rummler und Lena Busch. Über die Distanz von 4 x 50 Meter Brust freute sich das Team nach guten Einzelzeiten über Rang 3.

Auch Manfred Baginski und Britta Jütte zählten erneut zu den Besten ihrer Altersklasse: Manfred Baginski belegte über 50 Meter Rücken den 5. Platz, Britta Jütte im 100 Meter-Freistil-Lauf Rang 6.

Die anderen SFU-Staffeln sowie Laura Busch, Katja Rummler, Dorothee Schultz, Martin Bick, Jürgen Busch und Christoph Bräckelmann in ihren Einzelrennen erreichten Plätze im Mittelfeld.

Mit diesen überzeugenden Ergebnissen beendet das Mastersteam der Schwimmfreunde Unna seine Saison auf Bundes- und Landesebene.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.