Lilly Holtze für Westfälische Meisterschaften qualifiziert – neue Bestleistungen bei TV Unna Athletinnen

Anzeige
Carolin Woldt, Lilly Holtze und Marie Woldt. (Foto: TV Unna)
Unna: Unna | Die drei Athletinnen Carolin und Marie Woldt und Lilly Holtze, des TV Unna starteten am Sonntag, dem 3. Juli, beim Jugendsportfest der LG Menden im Huckenohlstadion. Trotz Gewitter und Regen ließen sie sich mit 120 Sportler aus 16 Vereinen der Region nicht von der Teilnahme abhalten. Auch die Wartezeiten durch Verschiebungen im Zeitplan hinderten die Drei nicht daran, neue Bestleistungen zu zeigen. Carolin Woldt (W12) war bei ihrem Kugelstoßdebut, mit der 3kg-Kugel, mit 5,98m zufrieden. Im Weitsprung flog Carolin erstmals auf 3,82 m und belegte damit den vierten Platz.
Marie Woldt (W13) sprintete über 60m Hürden in 11,58 Sek. auf den dritten Rang. Im Speerwerfen, mit dem 400gr-Speer, erzielte Marie nach einer Regenunterbrechung 18,30m und wurde damit zweite. Als letzte Disziplin übersprang Marie noch 1,40m im Hochsprung und erreichte so den zweiten Platz. Als dritte Athletin startete Lilly Holtze (W15) im Weitsprung und sicherte sich nach Anlaufproblemen mit 4,82m und neuer Bestleistung die B-Norm für die Westfälischen Meisterschaften im Herbst in Hagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.