Marion Wiebusch und Holger Lammers - Dressur-Reiten ist ein anspruchsvoller Sport

Anzeige
Marion Wiebusch und Holger Lammers Foto © Jürgen Thoms
 
Marion Wiebusch mit Frederico ■ Foto © Jürgen Thoms
Unna: Reitsportzentrum Massener Heide | Aus meinen Besuchen am 27. und 28. Oktober 2016 beim Late Entry

Und weit mehr als nur ein Hobby


das konnte ich bei meinen Gesprächen mit Marion Wiebusch und Holger Lammers beim Turnier feststellen.
Marion Wiebusch ist erfolgreiche Dressurreiterin seit vielen Jahren. Als sich am 1. Mai 2016 zum Deutschen Championat der Berufsreiter 2016 in der Dressur die besten Profis im Pferdesattel hier im Reitsportzentrum trafen, stand sie als Zweitplazierte auf dem Treppchen. Hier zeigten die Reiter wie hoch die Qualität der deutschen Reitausbildung ist. 

Marion Wiebusch wohnt in Datteln und ist Pferdewirtin. Zu ihren Qualifikationen: Reiten mit Stensbeck Plakette, Trägerin des Goldenen Reitabzeichens, seit 2008 Leistungsklasse D1 und sie reitet erfolgreich bis Grand Prix.
Seit 2012 ist sie im Reitsportzentrum Massener Heide Chefbereiterin Dressur. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Turniervorstellung der Nachwuchspferde.

Überzeugt ins Reitsportzentrum zu kommen hat mich mein langjähriger Lebensgefährte Perdewirtschaftsmeister Holger Lammers, der seit 2010 im Reitsportzentrum tätig ist, sagt Marion Wiebusch. Zu seinen Qualifikationen: Reiten mit Stensbeck Plakette, Richter bis Grand Prix, 7-maliger Sieger des Westdeutschen Berufsreiterchampionats, Ausbilder von jungen Reitern bis zur Europameisterschaft und Finale Piaffe-Förderpreis, erfolgreich geritten bis Grand Prix. Reitunterricht und Beritt gehören zu seinem Aufgabenbereich.

Wir sind fast an jedem Wochenende zu Turnieren unterwegs. Gerade sind wir vom Turnier in Zierow vom 21. bis 23. Oktober an der Ostsee zurück. Hier konnte Marion Wiebusch in der Dressurprüfung Kl. S* und Dressurprüfung Kl. S** mit Frederik W 2 den ersten Platz belegen. In Dressurprüfungen Kl. S*** folgte ein weiterer erster Platz mit So Nice 2.
Marion Wiebusch hat das Reitsportzentrum Massener Heide und den RFV Massener Heide e.V. hier wie in den Vorjahren bestens vertreten.


Geht man zur Mittagszeit ins Restaurant Il Cavallo
und blickt in die große Eventhalle findet man Marion Wiebusch und Holger Lammers oft bei ihrer Arbeit. Und Marion Wiebusch sagte einmal: Ich setze alles daran, das mein Pferd „gut drauf“ ist. Ich merke schon, wenn es nicht so ist. In den 4 bis 5 Minuten der Dressur muss einfach alles klappen. Hier ist volle Konzentration für Pferd und Reiter unverzichtbar.


Das konnte Marion Wiebusch hier beim Late Entry Dressur auch beweisen
Sie platzierte sich am Donnerstag mit Sir Henry als Zweite in der Dressurpferdeprfg. der Kl. A und als Dritte in der Dressurpferdeprfg. der Kl. L.
Mit Hengst Acheron sicherte sie sich den dritten Platz in der Dressurprüfung der Kl.M*. In der Youngster-Dressurprüfung der Kl.S* gab es mit Hironimo einen vierten Platz.
Am Freitag gleich in der ersten Dressurprüfung der Kl. M** erreichte sie mit Frederico den ersten Platz und dann noch in der Dressurprüfung Kl. S*/  Prix St. Georges 2016 den zweiten Platz.

Mein Hobby sind die Pferde und der Pferdesport. Ein eigenes Sport- und Fitnessprogramm benötige ich nicht. Dressur ist ein gutes Sportprogramm. Von April bis Oktober bin ich jedes Wochenende auf Turnieren. Da bleibt nicht viel Freizeit für Hobbys, sagte Marion Wiebusch als ich sie vor zwei Jahren einmal dazu fragte.

Reitsportzentrum Massener Heide
Reitsport GmbH
Massener Heide 10
D-59427 Unna
Tel. 02303 / 230 498- 0
» Reitsportzentrum Massener Heide

Fotos © Jürgen Thoms und © Renke Klaproth
01.11.16 19:45:43
2
2
2
2
2
2
2
1
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
24.161
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.11.2016 | 19:55  
23.167
Helmut Zabel aus Herne | 02.11.2016 | 08:53  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 02.11.2016 | 16:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.