Nils Rüddenclau vom TV Unna für U16-Länderkampf nominiert

Anzeige
TV Unna Leichtathlet Nils Rüddenclau (l.) hier mit Trainingspartner Nils Flamang (r.) Foto: privat
Unna: Stadion Hertinger Tor | Unna. Nils Rüddenclau vertritt den Landesverband Westfalen am 7. September beim U16-Länderkampf gegen die Niederlande. Der Athlet vom heimischen TV Unna soll in Almelo über 300 Meter Hürden antreten - über diese Distanz war der Schüler im Juni bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften in Kreuztal bereits Dritter geworden. Erklärtes Ziel ist es, die Zeit um gut eine Sekunde auf unter 46 Sekunden zu verbessern - so Rüddenclau.
Die Daheim gebliebenen Athleten bereiten sind unterdessen auf einen ganz speziellen Saisonabschluss vor: Den alljährlich stattfindenden Jedermann-Zehnkampf in Ahlen. Zehn Leichtathleten des TV Unna werden sich am 07. und 08. September mit 180 weiteren Startern den Zehnkampfdisziplinen stellen. Das Wichtigste hierbei ist den 6 männlichen und 4 weiblichen Startern, der Spaß am Sport und das alle die zwei Wettkampftage verletzungsfrei überstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.