Radpolo: RV Methler startet erfolgreich in die neue Saison

Anzeige
Im Bürgerhaus Methler fand der erste Spieltag der 2. Bundesliga im Radpolo statt. Nach dem knapp verpassten Klassenerhalt in der 1. Bundesliga startete der RV Methler mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas erfolgreich in die neue Saison. (Foto: privat)

Im Bürgerhaus Methler fand der erste Spieltag der 2. Bundesliga im Radpolo statt.Nach dem knapp verpassten Klassenerhalt in der 1. Bundesliga startete der RV Methler mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas erfolgreich in die neue Saison.

Weiterhin hat der RV Methler das Startrecht für zwei Mannschaften in dieser Spielklasse. So gingen die Mannschaften Methler I mit Lisa Schelkmann und Samantha Thomas und Methler II mit Desiree Patschkowski und Nicole Schremmer-Bothe für den RV Methler auf Punktejagd.Als Gegnerinnen standen die Teams aus Niedermehnen, Wetzlar II und zweimal Halle (Westfalen) auf dem Spielplan. Zusammen mit Niedermehnen und Halle I begegneten sich dabei gleich alle drei Absteiger aus der 1. Bundesliga.


In toller Spiellaune erwiesen sich Schelkmann/Thomas an diesem Tag als unschlagbar.
Nach einem 13:2 gegen Methler II folgten die Siege 9:4 gegen Halle II, 9:4 gegen Niedermehnen und 11:4 gegen Halle I. Dabei taten sich Schelkmann/Thomas nur gegen das Team aus Niedermehnen in der ersten Halbzeit etwas schwerer und führten nur knapp mit 4:3 Toren.Mit diesen vier klaren Siegen konnte sich das Team RV Methler I nach dem ersten Spieltag an die Tabellenspitze setzen.


Methler II musste nach der Niederlage gegen Methler I zunächst gegen das Team aus Niedermehnen antreten. In diesem Spiel verpassten Patschkowski/Schremmer-Bothe nur knapp den ersten Punktgewinn. Dabei ließ Patschkowski/Schremmer-Bothe den Torerückstand nie mehr als auf ein Tor anwachsen. Am Ende stand aber doch eine knappe 5:6 Niederlage auf dem Spielbogen.Die weiteren Spiele von Methler II gingen gegen Halle I mit 5:8, gegen Halle II mit 3:6 und gegen Wetzlar II mit 1:6 verloren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.