Schwimmfreunde Unna: 48 Titel bei Kreismeisterschaften

Anzeige
Gleich sechs Mal stand Denise Quentin bei den Kreismeisterschaften auf der höchsten Stufe des Siegerpodestes. (Foto: SFU)

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften konnte sich das Trainerteam der Schwimmfreunde Unna über eine tolle Bilanz freuen. Trotz einiger Ausfälle und teilweiser Beschränkung auf bestimmte Schwimmstrecken holte sich das SFU-Aufgebot insgesamt 48 Titel und 83 Medaillen.

Bei der von den Wasserfreunden TuRa Bergkamen reibungslos organisierten Veranstaltung standen Nina Darenberg (fünf Mal), Thorben Grzanna (vier Mal), Niclas Knoke (vier Mal), Lina Ellerkmann, Alexander Neuhaus (vier Mal) und Denise Quentin (sechs Mal) in den Rennen der älteren Geburtsjahrgänge auf der höchsten Stufe des Siegerpodestes.

Maya Friederichs (fünf Mal), Danielle Nitschke (drei Mal), Erik Schmidt (drei Mal), Jonas Friederichs (drei Mal), Lilian Götze (zwei Mal) und Mia Haschke erreichten ebenfalls 1. Plätze. In der Masters-Dreikampf-Wertung schwammen Katharina Neuhaus, Monika Kuhnert und Torsten Tümmler zur Goldmedaille.

In der Wertung der C- und D-Jugendlichen holten Sich die Schwimmfreunde mit Annika Pütz, Danielle Nitschke, Annika Lenz, Johanna Schönfelder und Maya Friederichs einen Doppelsieg. Die Lagenstaffel der offenen Klasse brachte einen Erfolg für Alexander Neuhaus, Niclas Knoke, Nicklas-Ronny Köhler und Kai Becker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.