SG Holzwickede setzt auf Kontinuität

Der neue und alte Vorstand der SG Holzwickede: (v.l.) Reiner Brosent, Rüdiger Hesse, Harald Jelinek, Wolfgang Hense, Udo Speer, Günter Schütte sowie Raimund Otte und Uwe Mecklenbräucker vom Jugendvorstand. (Foto: Foto: privat)
Unna. 40 Mitglieder der drei Abteilungen Radsport, Gymnastik und Fußball begrüßte Vorsitzender Wolfgang Hense zur Jahreshauptversammlung der SG Holzwickede im Opherdicker Sportheim. Dabei standen turnusgemäß Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Der komplette Vorstand stellte sich für eine weitere zweijährige Amtszeit zur Verfügung und wurde einstimmig wiedergewählt. Wolfgang Hense bleibt 1. Vorsitzender, seine Stellvertreter sind Udo Speer und Günter Schütte. Zum weiteren Vorstand gehören Harald Jelinek als 1. Geschäftsführer, Jan Schmidt als 2. Geschäftsführer, Reiner Brosent als 1. Kassierer, Alfons Niepel als 2. Kassierer und Rüdiger Hesse als Sportlicher Leiter.
Zuvor blickte der Vorstand zurück ins Jahr 2011, in dem die SGH zu zahlreichen Veranstaltungen wie dem Kindergartencup, ein Fußballferiencamp, den Weihnachtsbaumverkauf, Sommer- sowie Hallenturniere und Touristiktouren der Radsportler einlud.
In der 1. Fußball-Seniorenmannschaft fand 2011 ein Umbruch statt. Acht A-Jugendliche wurden in das Team integriert. „Das ist unser Weg, den wir auch in Zukunft gehen wollen. Es ist erfreulich, dass das so gut geklappt hat“, so der Sportliche Leiter Rüdiger Hesse. Zu Beginn der Saison meldete die SGH zudem eine vierte Mannschaft zum Spielbetrieb an, jedoch musste die „Zweite“ in der Winterpause zurückgezogen werden.
Im Jugendbereich arbeiten die Holzwickeder Vereine SV und SG bereits seit zwei Jahren zusammen und stellen Jugendspielgemeinschaften in mehreren Altersklassen. Diese Zusammenarbeit soll weiter vertieft werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.