TC Grün-Weiß Unna: Neue Gesichter, neue Elektronik

Anzeige
Gustavo Re, Leiter der Tennisschule, zeigt worauf es auch im nächsten Jahr beim TC Grün-Weiß ankommt. (Foto: privat)
Das Jahr 2016 hat es in sich für den TC Grün-Weiß Unna 1902. Die erste Ausrichtung eines Ranglistenturniers, die Eröffnung der GW-Tennisschule, der neue virtuelle Auftritt und die Vorstandswahl waren Themen der Jahreshauptversammlung.

Vom 24. bis 30. April richtet der TC ein Ranglisten-Turnier des Deutschen Tennisbundes aus. Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland werden zum "1. Unna Open" erwartet.

Für das Training des Nachwuchses sorgt in Zukunft Gustavo Re. Der ehemalige Spieler in der Weltrangliste ist ab sofort Club-Coach und Leiter der vereinseigenen GW-Tennisschule. Zu Res vorrangigen Zielen zählt die Förderung der Kinder über den Schüler- und Jugendbereich im Club bis in die Spitze von Bezirk und Verband sowie eine enge Kooperation mit Kindergärten und Schulen vor Ort.

Die Plattformen gw-unna.de sowie tennisinunna.de sind überarbeitet worden, außerdem finden Nutzer unter unna-open.com Informationen zum Ranglistenturnier.

Neue Gesichter präsentiert schließlich auch der Vorstand unter Leitung des langjährigen Präsidenten Dr. Dirk Prünte, der einstimmig wiedergewählt wurde. Der neue Vorstand besteht außerdem aus: Kassenwart Christian Soer, Sportwart Horst Prill, Beisitzer Rickmer Meya, Kassenprüfer Jenny Korn, Jugendwart Lars Berger.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.