TLV Aktive genießen das schöne Wetter beim Volkslauf in Kamen-Methler

Anzeige
Gruppe der teilnehmenden Läufer des TLV Rünthe: (v.l.) Simone Schriewersmann, Sabrina Waschk, Günter Waschk, Thomas Eder, Iso Metzler, Thomas Budde und Bettina Gerken (Foto: privat)
Der lange Winter scheint endlich vorbei zu sein. Am 1. Mai begrüßte die Sonne und angenehme Temperaturen die Läufer und Walker beim 41. Kamener Straßen- und Volkslauf.

Zwölf Läufer und Walker des TLV Rünthe nutzten die Gelegenheit, um bei optimalen äußeren Bedingungen die Form nach dem langen Winter zu prüfen. „Hellgrau, dunkelgrau, lebensbejahendes Mausgrau am Himmel: Das drückt auf die Seele. Ich bin froh, dass endlich der Frühling gekommen ist“, beschreibt Thomas Eder vom TLV Rünthe seine Gefühle, die wohl viele Teilnehmer mit ihm teilten.

Motiviert von der Sonne erreichten die Aktiven des TLV Rünthe dreimal den ersten und dreimal den zweiten Platz in der Wertung.


Bettina Gerken siegte beim Halbmarathon in ihrer Altersklasse W45 in der Zeit von 1:51:23 Stunden.
Ihre Vereinskameradin Iso Metzler folgte ihr nach 1:52:11 Stunden auf den 2. Platz in der Altersklasse W45.
Sabrina Waschk konnte sich beim Lauf über zehn Kilometer durchsetzen. Nach 52:08 Minuten erreichte sie als erste der Altersklasse W30 das Ziel.
Renate Luig benötigte mit 1:15:35 Stunden die kürzester Zeit bei den Frauen über zehn Kilometer Walking.
Theo Niggemann erreichte nach 1:11:48 Stunden als zweiter männlicher Walker das Ziel.
Günter Waschk, der den Halbmarathon nur in der Vorbereitung auf den Vivawest-Marathon am 12. Mai nutzen wollte und entsprechend dosiert lief, konnte sich dennoch mit der Zeit von 1:40:32 Stunden auf den 2. Platz in der Altersklasse M55 platzieren.
Thomas Budde und Thomas Eder nutzen ebenfalls den Halbmarathon am Tag der Arbeit zur Vorbereitung auf den neuen Ruhrmarathon. „Nach dem heutigen Test bin ich zuversichtlich, dass wir unsere selbstgesteckten Ziele erreichen können. Bremsen können uns nur noch hochsommerliche Temperaturen“, zeigte sich Thomas Budde vom TLV Rünthe optimistisch für den Marathonstart Mitte Mai.

Ergebnisse:

10 Kilometer: 111. (1. W30) Sabrina Waschk, 52:08 Minuten; 119. (4. W40) Simone Schriewersmann, 52:50 Min.

Halbmarathon: 27. (8. M45) Thomas Budde, 1:38:55 Stunden; 29. (2. M55) Günter Waschk, 1:40:32 Std.; 31. (9. M45) Thomas Eder, 1:41:02 Std.; 45. (1. W45) Bettina Gerken, 1:51:23 Std.; 47. (2. W45) Iso Metzler, 1:52:11 Std.

5 Kilometer Walking: Indra Mahalingam 42:56 Minuten

10 Kilometer Walking Renate Luig 1:15:35 Stunden, Uwe Mohr 1:24:06 Std., Theo Niggemann 1:11:48 Std.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.