TLV Rünthe startete in Kamen-Methler

Anzeige
TLV Rünthe startete in Kamen-Methler. (Foto: privat)

Sieben Walker und ein Läufer des TLV Rünthe starteten beim 48. Internationalen Kamener Volks- und Straßenlauf. Der TVG Kaiserau sorgte als Veranstalter ein weiteres Mal für eine gelungene Organisation.

Kühle Temperaturen und am Vormittag noch ausbleibender Regen führten zu optimalen Bedingungen für die Ausdauersportler. Claudia Ebel (44:22 Min.), Michaela Firnrohr (44:23 Min.), Marlene Filipponi (51:03 Min.) und Barbara Kaiser (51:03 Min.) bewältigten die Walkingstrecke über fünf Kilometer.

„Claudia und Michaela haben gerade unseren Anfängerkursus absolviert“, freute sich der Walkingtreff-Betreuer Michael Neuhaus über das Debüt zweier neuer Walkerinnen im TLV Rünthe. Auf der 10-km-Strecke für Walker starteten Theo Niggemann (1:20:09 Std.), Renate Luig (1:27:45 Std.) und Michael Neuhaus (1:27:45 Std.). Thomas Eder vom TLV Rünthe startete als einziger Läufer des TLV Rünthe beim Halbmarathon. Er erreichte im Gesamtfeld der 65 Teilnehmer mit seiner Zeit von 1:39:36 Std. der 23. Platz in der Gesamtwertung und den 6. Platz in der Altersklasse M50.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.