Trainerwechsel bei HSC II zum Saisonende

Anzeige
Nach sieben Jahren hat er eine Pause nötig: Christian Müseler. (Foto: Privat)
Die 2. Mannschaft des Holzwickeder Sportclubs wird mit einem neuen Coach in die Saison 2016/17 gehen. Christian Müseler hat in einem Gespräch mit der sportlichen Leitung des HSC und beim Mannschaftstraining mitgeteilt, dass er im kommenden Spieljahr nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen wird. Nach sieben Jahren im Amt benötige er eine Pause, und er hoffe zugleich, dass durch einen Wechsel auf der Trainerposition auch neue Impulse in seiner Mannschaft gesetzt werden könnten.

Diese Entscheidung sei ihm sehr schwer gefallen, betonte der 39-Jährige, denn die Arbeit mit der Mannschaft sei ihm in dieser langen Zeit zu einer Herzensangelegenheit geworden. Mit Nachdruck versicherte Müseler, er werde zum Abschluss seiner Tätigkeit alles dafür tun, dass das große Ziel der 2. Mannschaft erreicht und der angestrebte Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert werden könne.
Die sportliche Zukunft des bisherigen Co-Trainers Daniel Scharffetter steht dagegen noch nicht endgültig fest.

Die sportliche Leitung des Vereins will jetzt intensiv Kontakte zu möglichen Nachfolgern von Christian Müseler aufnehmen und zeitnah eine entsprechende Lösung präsentieren. Dies sei schon deshalb von Bedeutung, um die Zukunftsplanungen für die 2. Mannschaft weiter voranzutreiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.