Unnaer Seepferde gingen in Leverkusen ins Wasser

Anzeige

Die Seepferde Unna haben anlässlich des 1. Mai im Rahmen einer Vereinsfahrt zu den Widdauer Seen bei Leverkusen in den Mai getaucht. Bei 7 Grad Wassertemperatur ging es nicht nur um trocken oder halbtrocken sondern insbesondere um das gemeinsame Taucherlebnis. Zwischen den Tauchgängen konnten sich die Teilnehmer beim Grillen und einem warmen Tee wieder aufwärmen. Die nächste Vereinsfahrt ist auch schon geplant. In einer Woche geht es dann zu Speicherbecken nach Geeste.

(Foto: privat)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.