Verena Sterneberg und Leon Olenberg holen sich die Titel im Geräteturnen

Anzeige
Rund 70 Kinder und Jugendliche nahmen an den Stadtmeisterschaften des Vfl Kamen teil. (Foto: privat)
 
Verena Sterneberg holte sich den Stadtmeistertitel. (Foto: privat)

Zum Abschluss der diesjährigen Wettkampfsaison wurden am vergangenen Wochenende in der Friedrich-Ebert-Halle die Stadtmeisterschaften im Gerätturnen ausgetragen.

Ein Feld von rund 70 Teilnehmern nahm an den Wettkämpfen teil. Bei den Turnern des VfL Kamen reichte die Alterspanne dabei von den beiden vierjährigen Ingvil Schulze–Borgmühl und Marieke Hackmann bis zum 38-jährigen Björn Nielinger, der parallel mit seinen Töchtern Lena (11) und Jana (8) an den Start ging.

Insgesamt wurden die Stadtmeister in 19 verschiedenen Leistungs- und Alterklassen ermittelt. Ein besonderes Highlight war dabei der Wettkampf in der Kürklasse KM1 der Damen, die durch einige der Turnerinnen der ersten Mannschaft des VfL Kamen bestritten wurde. Die Mannschaft ist erst vor wenigen Wochen fast sensationell in die NRW-Liga aufgestiegen, der höchsten Liga in Nordrhein-Westfalen.

Stadtmeisterin in der Kürklasse KM1 wurde Verena Sterneberg.

In der höchsten Kürklasse der Turner sicherte sich, wie bereits im Vorjahr, Leon Olenberg den Titel.

Aber auch die zahlreichen Nachwuchsturner zeigten bei ihren Pflichtübungen (P-Stufen) schon gute Leistungen.
 
Die Ergebnisse im Überblick:

Kürwettkämpfe weiblich: KM4 Jg. 2002/2001:
1. Hannah Steinhoff,
2. Lena Nielinger,
3. Jasmin Graner,
4. Michelle Löer; 

KM4 Jg. 2000/1999:
1. Nina Schweizer,
2. Charlotte Zylka,
3. Johanna Hoffmann;

KM3 Jg. 2001/2000:
1. Solvei von Voss,
2. Nele Gschwind,
3. Annika Schröders,
4. Sophie von Voss,
5. Isabelle Petit;

KM3 Jg. 1999/1998:
1. Sonja Steinhoff,
2. Merle Meiselbach;

KM3 30 und älter:
1. Linda Venzke;

KM1:
1. Verena Sterneberg,
2. Ann-Kathrin Ritzler,
3. Madeleine Owen

Nachwuchs weiblich P-Stufen: Jg 2009:
1. Marieke Hackmann,
2. Ingvil Schulze-Borgmühl;

Jg. 2007/2006:
1. Tjara Schulze-Borgmühl,
2. Lena Risse,
3. Lillith Pohlmann,
4. Friederike Hoffmann;

Jg. 2005/2004:
1. Fiona Borgmann,
2. Dehna Kanar,
3. Eva Schweizer,
4. Charlotte Putz,
5. Ayleen Beutel,
6. Giulia Roberti,
7. Jana Nielinger,
8. Sina Tilessen,
9. Charlize Nabe,
10. Sherina Tonus,
11. Viktoria Hoffmann

Jg. 2003/2004:
1. Sonja Graner,
2. Leonie Segieth,
3. Malin Schulze-Borgmühl,
4. Hannah Pohl,
5. Michelle Schall;

Allgemeines Turnen P-Stufen: Jg. 2001/2000:
1. Jessica Scheelen,
2. Vanessa Simon,
3. Natalie Doermann;

Jg. 2002-2004:
1. Lia Schlager,
2. Amelie Lischeski,
3. Kira Lüttecken,
4. Caroline Hoffmann,
5. Lara Derksen

Kürwettkämpfe männlich: KM 3:
1. Leon Olenberg,
2. Daniel Olenberg,
3. André Neumann,
4. Alexander Schall;

KM3 (Wahl-4-Kampf):
1. Björn Nielinger,
2. Jörg Rumpf

AK-Stufen männlich: AK7:
1. Marvin Bollin,
2. Dennis Dalinger,
3. Michael Dreger,
4. Zenoli Kluger;

AK8:
Josef Dreger;

AK9:
1. Lasse Buschmann,
2. Julian Bender

P-Stufen männlich: Jg. 2004/2003:

1. Jonas Gärtner,
2. Lucas Schleich,
3. Sebastian Lehn;

Jg. 2002-2000:
1. David Wagner,
2. Marcel Olenberg,
3. Johannes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.